Drucken Redaktion Startseite

2014-11-01, Santa Anita, 9. R. - Breeders’ Cup Turf

9 Breeders’ Cup Turf

Gruppe I, 2.273.000 €
3j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten72:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Main Sequence (USA) 2009
 / F. W. v. Aldebaran - Ikat (Pivotal)

Tr.: Graham Motion / Jo.: John Velazquez
1.200.000 € 72,0
2
Flintshire (GB) 2010
 / b. H. v. Dansili - Dance Routine (Sadler's Wells)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Maxime Guyon
392.000 € 44,0
3
Twilight Eclipse (USA) 2009
 / b. W. v. Purim - My Twilight Dancer (Twilight Agenda)

Tr.: Thomas Albertrani / Jo.: Javier Castellano
218.000 € 202,0
4
Telescope (IRE) 2010
 / b. H. v. Galileo - Velouette (Darshaan)

Tr.: Sir Michael Stoute / Jo.: Ryan Moore
131.000 € 26,0
5
Chicquita (IRE) 2010
 / b. St. v. Montjeu - Prudenzia (Dansili)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Lanfranco Dettori
65.000 € 153,0
7
Imagining (USA) 2008
 / F. H. v. Giant's Causeway - Daydreaming (A.P. Indy)

Tr.: Claude McGaughey III / Jo.: Joel Rosario
183,0
11
Brown Panther (GB) 2008
 / b. H. v. Shirocco - Treble Heights (Unfuwain)

Tr.: Tom G. Dascombe / Jo.: Richard Kingscote
120,0

Kurzergebnis

MAIN SEQUENCE (2009), W., v. Aldebaran - Ikat v. Pivotal, Bes. u. Zü.: Flaxman Holdings Ltd., Tr.: Graham Motion, Jo.: John Velazquez 2. Flintshire (Dansili), 3. Twilight Eclipse (Purim), 4. Telescope, 5. Chicquita, 6. Hangover Kid, 7. Imagining, 8. Hardest Core, 9. Big John B, 10. Finnegans Wake, 11. Brown Panther, 12. Starspangled Heat

Richterspruch

1/2, 1 1/4, 1/2, H, 1 1/4, 1/2, 1/2, 1/2, K, H, 14 1/2

Zeit

2:24,91

Rennanalyse

Ein Pferd, das zumindest zu Beginn seiner Laufbahn in Europa am Ablauf war, gewann den Breeders‘ Cup Turf, der in der Vergangenheit immer eine Domäne der Europäer gewesen war. Main Sequence hatte am Ende keine Probleme, um den sich tapfer wehrenden Favoriten Flintshire (Dansili) auf Rang zwei zu verweisen. Er hatte erst 2014 seine USA-Karriere begonnen, bis zum vergangenen Jahr wurde er in England von David Lanagan trainiert. Er hatte dreijährig die Derby Trial Stakes (Gr. I) gewonnen, war in Camelots Investec Derby (Gr. I) Zweiter geworden. Bei neun weiteren Starts, von der Listen- bis zur Gruppe-Klasse, blieb er jedoch sieglos, das holt er jetzt in den USA nach. In Santa Anita gelang ihm jetzt der vierte Gr. I-Sieg in Folge, beim vierten Start in Übersee, sämtlich waren es Gradbahnrennen auf Distanzen zwischen 2200 und 2400 Meter. Von der Abstammung her ist es ein reines Niarchos-Pferd, der Vater Aldebaran (Mr. Prospector) kommt aus der Zucht der Familie wie auch die Mutter Ikat (Pivotal). Aldebaran, ein Spitzenflieger in den USA, steht inzwischen auf der Shizunai Stallion Station in Japan. Ikat hat in Frankreich gewonnen und war dort Zweite im Prix d’Aumale (Gr. III). Sie ist eine Schwester zu Smoking Sun (Smart Strike), der dieses Jahr den Prix d’Harcourt (Gr. II) gewonnen hat und zum Listensieger Zhiyi (Henrythenavigator). Die nächste Mutter Burning Sunset (Caerleon) war Listensiegerin, sie ist eine Schwester zur Tattersalls Gold Cup (Gr. I)-Siegerin Shiva (Hector Protector) und zur Epsom Oaks (Gr. I)-Siegerin  Light Shift (Kingmambo), der Mutter des Gr. II-Siegers und Deckhengstes Limnos (Hector Protector). Bei dieser Abstammung ist es natürlich bedauerlich, dass Main Sequence bereits im Wallach-Status ist, was möglicherweise aber auch ein Grund für die Leistungssteigerung ist.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Vierter Gruppe I-Sieg in Folge für Main Sequence, der bis 2013 in England trainiert wurde. Foto: www.galoppfoto.de - Petr Guth
Das Team um Main Sequence nach dem Sieg. Jockey John Velazquez saß zum ersten Mal im Sattel des Fünfjährigen. Foto: www.galoppfoto.de - Petr Guth

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!