Drucken Redaktion Startseite

2014-11-01, München, 1. R. - Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V

1 Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette: 13:10 - Platzwette: 10, 10 - Zweierwette: 28:10 - Dreierwette: 63:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Areo (GB) 2012
 / F. H. v. Medicean - Atiara (Pivotal)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 13,0
2
Fame (GER) 2012
 / F. St. v. Monsun - Flashing Colour (Pivotal)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 1.200 € 53,0
3
Copy Cat (GER) 2012
 / F. St. v. Shirocco - Catella (Generous)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg 600 € 58,0
4
Nantiago (GER) 2012
 / b. W. v. Santiago - Numero Uno (Lavirco)

Tr.: Gerald Geisler / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 300 € 53,0
5
Piz Moritz (GER) 2012
 / b. St. v. Mamool - Pirquina (Kahyasi)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Sabrina Wandt
55,0 kg 113,0

Kurzergebnis

AREO (2012), H., v. Medicean - Atiara v. Pivotal, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 75,5 kg, 2. Fame (Monsun), 3. Copy Cat (Shirocco), 4. Nantiago, 5. Piz Moritz

Richterspruch

Le. 3½-2-1½-10

Zeit

1:29,61

Rennanalyse

Ein souveräner Sieg von Areo, der nach zwei zweiten Plätzen keine Mühe hatte, seine Maidenschaft abzulegen. Sein Vater Medicean (Machiavellian) hat in der Ittlinger Zucht eine Reihe besserer Pferde gebracht, an der Spitze den Gr. I-Sieger Neatico. Areos zweite Mutter ist Abitara (Rainbow Quest), eine großen Rennstute, die den Prix de Pomone (Gr. II) und den Großen Herold-Preis (Gr. III) gewinnen konnte, auf Black Type-Ebene auch mehrfach platziert war. Sie hat nur zwei  Fohlen gebracht, den dreifache Sieger Minkowski (Galileo) und Atiara (Pivotal), die ungeprüft eingestellt wurde.

Ihr erstes lebendes Fohlen war Atiana (Samum), die vor einigen Wochen gewonnen hat, dann kam Areo. Weiblichen Zuwachs für die Linie gab es dieses Jahr durch ein Stutfohlen von Soldier Hollow. Die Familie hat seit vielen Jahren in Ittlingen große Erfolge feiern können, ihr populärster Vertreter ist sicher der Gr. I-Sieger Altano (Galileo). 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Gestüt Ittlingens Areo ist mit Adrie de Vries mit 3½ Längen voraus. Foto: Dr. Jens Fuchs
Der Ittlinger Medicean-Sohn Areo gewinnt  mit Adrie de Vries leicht mit 3½ Längen. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger
Nach zwei zweiten Plätzen gewinnt Areo mit Adrie de Vries in München. Foto: Dr. Jens Fuchs
Nach zwei zweiten Plätzen landet Areo mit Adrie de Vries in München einen überzeugenden Sieg. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!