Drucken Redaktion Startseite

2014-10-26, Hannover, 3. R. - Sea The Moon - Rennen

3 Sea The Moon - Rennen

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 31:10. - Platzwette 11, 14, 12:10. - Zweierwette 290:10. - Dreierwette 840:10. - Platz-Zwilling-Wette 29, 19, 38:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Shimrano (GER) 2012
 / db. H. v. Monsun - Shimrana (Daylami)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 3.000 € 31,0
2
Iraklion (GER) 2012
 / F. W. v. Areion - Ircanda (Nebos)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 1.200 € 69,0
3
Graasten (GER) 2012
 / F. W. v. Sholokhov - Golden Time (Surumu)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 600 € 30,0
4
Koffi Prince (GER) 2012
 / F. H. v. Lando - Koffibini (Platini)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Norman Richter
57,5 kg 300 € 96,0
5
Downton (GER) 2012
 / F. W. v. Adlerflug - Dawn (Law Society)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Stephen Hellyn
57,5 kg
Scheuklappen
99,0
6
Gonwana (GER) 2012
 / b. St. v. Lando - Gonara (Big Shuffle)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
55,5 kg 54,0
7
Mrs Robinson (GER) 2012
 / b. St. v. Dai Jin - Moreau (Kornado)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Jack Mitchell
55,5 kg 256,0
8
Wirbelwind (GER) 2012
 / b. W. v. Tiger Hill - Waleria (Artan)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
57,5 kg 97,0

Kurzergebnis

SHIMRANO (2012), H., v. Monsun - Shimrana v. Daylami, Zü. u. Bes.: Gestüt Brümmerhof, Tr.: Paul Harley, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 78 kg, 2. Iraklion (Areion), 3. Graasten (Sholokhov), 4. Koffi Prince, 5. Downton, 6. Gonwana, 7. Mrs Robinson, 8. Wirbelwind

Richterspruch

Üb. 9-1¾-1½-H-N-3-kK

Zeit

1:55,04

Rennanalyse

Im Gegensatz zu dem Derby-Wettmarkt in England ist der für das deutsche Pendant 2015 eher uninteressant, ein Markt findet momentan eigentlich kaum statt. Trotzdem war es nach seinem souveränen Debut zu erwarten, dass Shimrano bei den relevanten Buchmachern dort auftaucht. Er wirkte auf der Heimatbahn noch sehr grün, gewann wie ein Pferd, das längst noch nicht alle Karten aufgedeckt hat. Im vergangenen Jahr war er bei der BBAG-Jährlingsauktion für 100.000 Euro zurückgekauft worden, erstaunlicherweise hatte es kaum Interesse an ihm gegeben.

Brümmerhof hat die Mutter des Monsun-Sohnes 2007 bei Arqana für 220.000 Euro gekauft, sie war damals dreijährig und nie am Start. Aus der Kinderstube: Der Monsun-Sohn Shimrano im Mai 2012 im Gestüt Brümmerhof. Foto: Julia BaunAus der Kinderstube: Der Monsun-Sohn Shimrano im Mai 2012 im Gestüt Brümmerhof. Foto: Julia BaunImmerhin ist Shimrana eine Schwester der Gran Premio di Milano (Gr. I)-Siegerin Shamdala (Grand Lodge) sowie der Listensiegerinnen Shamanova (Danehill Dancer) und Shamakiya (Intikhab), dazu der Mutter des Secretariat Stakes (Gr. I)-Siegers Shamdinan (Dr Fong) aus der Familie von Shergar (Great Nephew). Shimrana startete in der Zucht mit der platziert gelaufenen Shamanda (Zamindar), es folgte Shazaam (Monsun), der dieses Jahr gewonnen hat. Ein Hengstfohlen stammt von Invincible Spirit

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Mit neun Längen voraus: Der Brümmerhofer Monsun-Sohn Shimrano ist mit Adrie de Vries im EBF-Rennen hochüberlegen. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Pferd mit Fantasie in Richtung Derby: Der Monsun-Sohn Shimrano mit Adrie de Vries. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Shimrano mit Adrie de Vries nach dem Sieg in Hannover. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!