Drucken Redaktion Startseite

2014-10-04, Newmarket, 4. R. - Sun Chariot Stakes

4 Sun Chariot Stakes

Gruppe II, 241.000 €
3j. u. ält. Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten45:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Integral (GB) 2010
 / b. St. v. Dalakhani - Echelon (Danehill)

Tr.: Sir Michael Stoute / Jo.: Ryan Moore
137.000 € 45,0
2
Miss France (IRE) 2011
 / b. St. v. Dansili - Miss Tahiti (Tirol)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Maxime Guyon
52.000 € 45,0
3
Fintry (IRE) 2011
 / b. St. v. Shamardal - Campsie Fells (Indian Ridge)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Mickael Barzalona
26.000 € 45,0
4
Esotérique (IRE) 2010
 / b. St. v. Danehill Dancer - Dievotchka (Dancing Brave)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Pierre-Charles Boudot
13.000 € 45,0
5
Kiyoshi (GB) 2011
 / b. St. v. Dubawi - Mocca (Sri Pekan)

Tr.: Charlie Hills / Jo.: Jamie Spencer
6.500 € 110,0
6
Sky Lantern (IRE) 2010
 / Sch. St. v. Red Clubs - Shawanni (Shareef Dancer)

Tr.: Richard Hannon / Jo.: Richard Hughes
3.200 € 90,0

Kurzergebnis

INTEGRAL (2010), St., v. Dalakhani - Echelon v. Danehill, Bes. u. Zü.: Cheveley Park Stud, Tr.: Sir Michael Stoute, Jo.: Ryan Moore 2. Miss France (Dansili), 3. Fintry (Shamardal), 4. Esoterique, 5. Kiyoshi, 6. Sky Lantern, 7. Etaab

Richterspruch

1, H, 1 1/2, 3 1/4, 1 3/4, 2 3/4

Zeit

1:37,52

Rennanalyse

Im vergangenen Jahr war Integral in den Sun Chariot Stakes Zweite geworden, diesmal kam die Vierjährige aus dem in diesem Jahr so erfolgreichen Cheveley Park Stud in dem Gr. I-Rennen zum Zuge. Gleich vier Stuten gingen in diesem stark besetzten Rennen zum Kurs von 7:2 an den Start, Integral war eine davon, die drei anderen, sämtlich aus dem Stall von Andre Fabre, kamen auf die Plätze zwei bis vier.

Wenn jemand die hochkarätige Familie von Integral kennt, dann ist es Sir Michael Stoute. Schon die Mutter Echelon (Danehill) und die Großmutter Exclusive (Polar Falcon) standen in seinem Stall, beide gewannen Gr. I-Rennen und Integral hat sich mit ihren Erfolgen der Familientradition würdig erwiesen. Es war erst der zehnte Start der Stute, ihr sechster Erfolg, wie viele gute Pferde hat sie Stoute sehr sorgfältig an große Aufgaben herangeführt und ihr alle Zeit der Welt gelassen. Zweijährig war sie überhaupt nicht am Ablauf, letzte Saison gewann sie die Atalanta Stakes (Gr. III) und war Zweite in den Sun Chariot Stakes. In diesem Jahr startete sie mit einem zweiten Rang in den Dahlia Stakes (Gr. III), dem sie während Royal Ascot einen Sieg in den Duke of Cambridge Stakes (Gr. II) folgen ließ. Im Juli holte sie sich mit den Falmouth Stakes (Gr. I) ihr erstes Gr. I-Rennen. Es ist damit zu rechnen, dass sie in diesem Jahr noch einmal antritt, gegen durchlässigen Boden hat sie nichts einzuwenden.

Integral stammt aus eigener Zucht, ihre Mutter ist die ehemalige Championstute Echelon, die sechs Gr.-Rennen gewonnen hat, darunter in Irland die Matron Stakes (Gr. I). Hinzu kamen zahllose erstklassige Platzierungen. Sie ist eine Halbschwester von Chic (Machiavellian), die zweimal die Celebration Mile (Gr. II) gewinnen konnte. Die nächste Mutter Exclusive (Polar Falcon) war Siegerin in den Coronation Stakes (Gr. I), ist Halbschwester des 2000 Guineas (Gr. I) Siegers Entrepreneur (Sadler’s Wells). 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!