Drucken Redaktion Startseite

2014-10-04, Frankfurt, 2. R. - Preis vom Gestüt Karlshof

2 Preis vom Gestüt Karlshof

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15:10. - Platzwette 13, 13:10. - Zweierwette 52:10. - Dreierwette 45:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Tanamia (GER) 2011
 / b. St. v. Nayef - Tanami (Green Desert)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 3.000 € 15,0
2
Mondello (GER) 2011
 / b. W. v. Soldier Hollow - Mandrella (Surumu)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 1.200 € 47,0
3
Finoras (GER) 2011
 / b. W. v. Samum - Finora (Dashing Blade)

Tr.: Markus Münch / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 600 € 35,0
4
Silvana (FR) 2011
 / b. St. v. Green Tune - Royal Army (Pirate Army)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg
Scheuklappen
300 € 101,0
5
Bojar (IRE) 2011
 / Bsch. H. v. Kandahar Run - Bougainvillea (Acatenango)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Nicola Sechi
54,0 kg
Erl. 3 kg
138,0

Kurzergebnis

TANAMIA (2011), St., v. Nayef - Tanami v. Green Desert, Zü. u. Bes.: Gestüt Görlsdorf, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 87,5 kg, 2. Mondello (Soldier Hollow), 3. Finoras (Samum), 4. Silvana, 5. Bojar

Richterspruch

Si. 1¼-4-5-6

Zeit

2:21,69

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Laydaro, Landeck

Rennanalyse

Ein am Ende leichter Sieg für Tanamia, die immerhin schon Zweite auf Listenebene war und für gut befunden wurde, im Henkel-Preis der Diana (Gr. I) anzutreten, wo sie Siebte wurde.  Die Mutter Tanami hatte das Gestüt Görlsdorf im Juli 2008 für 37.000gns. in Newmarket erworben, sie war damals bereits 16 Jahre alt. Zwei Fohlen hat sie noch in Deutschland gebracht, Tanamia ist ihr letzter Nachkomme, die Nayef-Tochter dürfte wohl für die eigene Zucht behalten werden.

Sie ist Halbschwester zu vier Siegern, an der Spitze Cairns (Cadeaux Genereux), Siegerin in den Rockfel Stakes (Gr. II). Eine weitere Schwester, Tanami Desert (Lycius), ist Mutter von Tamarzirte (Danehill Dancer), Siegerin im Prix Daniel Wildenstein (Gr. II) und im Prix de la Grotte (Gr. III). Es ist die Familie der Cheveley Park Stakes Gr. I)-Siegerin Wannabe Grand (Danehill).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!