Drucken Redaktion Startseite

2014-09-27, Dresden, 1. R. - Herzlich Willkommen Ostsächsische Sparkasse Dresden

1 Herzlich Willkommen Ostsächsische Sparkasse Dresden

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 70:10. - Platzwette 34, 25:10. - Zweierwette 397:10. - Dreierwette 1.728:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Universal Star (GER) 2012
 / b. St. v. Areion - Universe (Refuse To Bend)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 3.000 € 70,0
2
Lascalina (GER) 2012
 / schwb. St. v. Kallisto - Lajana (Gooflik)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Andre Best
57,5 kg 1.200 € 39,0
3
Vallee fleurie (GER) 2012
 / db. St. v. Call me Big - Vallauris (Surumu)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 600 € 45,0
4
Magic Moments (GER) 2012
 / b. St. v. Linngari - Moonlight Dance (Pentire)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 300 € 14,0

Kurzergebnis

UNIVERSAL STAR (2012), St., v. Areion - Universe v. Refuse to Bend, Zü.: Wilhelm Jackson, Bes.: Dr. Werner Spangler, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Martin Seidl, GAG: 69 kg, 2. Lascalina (Kallisto), 3. Vallee Fleurie (Call me Big), 4. Magic Moments

Richterspruch

Si. 1-2½-N

Zeit

1:30,60

Zusatzinformationen

Nichtstarter: So Nice

Rennanalyse

Die letzte Außenseiterin setzte sich in diesem kleinen Feld durch und machte beste Reklame für ihren jüngeren Halbbruder: Universal Soldier (Wiener Walzer) wird bei der BBAG-Herbstauktion mit der Lot-Nummer 225 in den Ring kommen, der Hengst aus der Zucht von Wilhelm Jackson ist das zweite Fohlen der Universe (Refuse to Bend), deren Erstling Universal Star einen sehr versprechenden Einstand gab. Eine weiterführende Nennung hat die Areion-Tochter derzeit noch nicht.

Die Mutter Universe stammt aus dem Gestüt Görlsdorf, sie ist bei der BBAG-Herbstauktion tragend von Areion in den Besitz von Wilhelm Jackson gegangen. Sie hat dreijährig gewonnen, ist Schwester zu sieben Siegern, darunter die listenplatziert gelaufene Indian Steppes (Indian Ridge) und Noverre to Go (Noverre), ein guter Handicapper, der in England elf Rennen gewinnen konnte. Die Mutter Ukraine Venture (Slip Anchor) war mehrfach listenplatziert, deren zweite Mutter ist die Poule d’Essai des Pouliches (Gr.I)-Siegerin Ukraine Girl (Targowice). 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Die Areion-Tochter Universal Star aus der Zucht von Wilhelm Jackson gewinnt mit Martin Seidl beim ersten Rennbahn-Auftritt in Dresden. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Im kleinen Feld war sie die größte Außenseiterin - Universal Star mit Martin Seidl gewinnt das Dresdner Zweijährigen-Rennen. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!