Drucken Redaktion Startseite

2014-09-21, Hannover, 7. R. - Großer Preis der Metallbau Burckhardt GmbH

7 Großer Preis der Metallbau Burckhardt GmbH

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)
Für 3-jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 83:10. - Platzwette 36, 41, 26:10. - Zweierwette 876:10. - Dreierwette 11.359:10. - Platz-Zwilling-Wette 128, 245, 146:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Abraxa (IRE) 2011
 / Sch. St. v. Verglas - Dancing Flower (Compton Place)

Tr.: Christophe Ferland / Jo.: Julien Auge
Formen:
5-1-2-4-1-2-2
54,5 kg 14.000 € 83,0
2
New World (GER) 2011
 / F. St. v. Doyen - New Inspiration (Big Shuffle)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Jack Mitchell
Formen:
2-1-5-1-2-2
54,5 kg 6.500 € 133,0
3
Emily of Tinsdal (GER) 2009
 / b. St. v. Librettist - Earthly Paradise (Dashing Blade)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
11-7-1-3-5-1-7-2-1
58,5 kg 3.000 € 69,0
4
Paris Rose (GB) 2010
 / b. St. v. Cape Cross - Samira Gold (Gold Away)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
5-2-3-5-4-1-6-4-1-1
57,0 kg 1.500 € 122,0
5
Good Donna (GER) 2011
 / b. St. v. Doyen - Good Harmony (King's Best)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
1
54,5 kg 106,0
6
Elora Princess (GER) 2011
 / F. St. v. Desert Prince - Elora (Alkalde)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-1-1-2-9-4-8-1
54,5 kg 75,0
7
Sarinda (GB) 2011
 / F. St. v. Dubawi - Viola Da Braccio (Vettori)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Anthony Crastus
Formen:
8-1-2-1-2-7
56,0 kg 21,0
8
Vallecupa (ITY) 2011
 / b. St. v. Mujahid - My Meltemi (Hawk Wing)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
6-2-2-3-2-4-8-1-7
56,0 kg 182,0
9
Night Power (FR) 2010
 / b. St. v. Poliglote - Night Green (Green Forest)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Gerald Pardon
Formen:
5-7-7-2-1-1
57,0 kg 160,0
10
Si Luna (GER) 2009
 / F. St. v. Kallisto - Signorita (Generous)

Tr.: Prof. Dr. Gerhard Walter Sybrecht / Jo.: Hana Mouchova
Formen:
9-2-4-1-1-1-4-7-9-2
57,0 kg 173,0
11
Global Wand (GER) 2011
 / schwb. St. v. Doyen - Goonda (Darshaan)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Filip Minarik
Formen:
1-8-1-2
54,5 kg 222,0

Kurzergebnis

ABRAXA (2011), St., v. Verglas - Dancing Flower v. Compton Place, Zü. u. Bes.: Manfred Würtenberger, Tr.: Christophe Ferland, Jo.: Julien Auge, GAG: 85 kg, 2. New World (Doyen), 3. Emily of Tinsdal (Librettist), 4. Paris Rose, 5. Good Donna, 6. Elora Princess, 7. Sarinda, 8. Vallecupa, 9. Night Power, 10. Si Luna, 11. Global Wand

Richterspruch

Si. H-K-H-½-3-1½-1¾-¾-2-4

Zeit

2:03,89

Rennanalyse

Furchterregend war die Form, die Abraxa aus Frankreich mitbrachte, ganz sicher nicht, doch war sie zuvor Fünfte in einem Quinté-Handicap gewesen, was schon etwas wert war. Ihre Karriere hatte sie erst im Februar begonnen, war zunächst ausschließlich in der Provinz tätig gewesen, wobei Siege in Auch und La Teste de Buch herausgesprungen waren. Die lange Reise von ihrem Trainingsstandort Mont-de-Marsan nach Hannover hatte man natürlich angetreten, um Black Type zu erreichen, was denn auch gelang.

Manfred Würtenberger aus Ried-Neerath in der Schweiz hat sie in Frankreich gezogen. Ihr Vater Verglas (Highest Honor) stand zunächst dort, später im Irish National Stud, wo er 2011 an einer Herzattacke einging – wenige Stunden, bevor Queen Elizabeth II dem Gestüt einen Besuch abstattete. Verglas hat eine Reihe herausragender Pferde gebracht, wie Stormy River, Glass Harmonium und Silver Frost.

Die Mutter Dancing Flower war schnell und früh, sie gewann zweijährig die Auktionsrennen für Stuten in Baden-Baden und Düsseldorf, konnte daran dreijährig jedoch nicht mehr anknüpfen. In der Zucht startete sie mit der neunfachen Siegerin De La Vista (Big Shuffle), gewonnen hat auch Professor John (Haafhd). Zweijährig ist Dancing Diamond, im Jährlingsalter ein Lord of England-Sohn.

Dancing Flower ist eine Halbschwester zu vier Siegern, die nächste Mutter Durunroo (Sharrood) hat sechs Rennen gewonnen und war mehrfach listenplatziert. Ein aktueller Name im Pedigree ist der von Siljan's Saga (Sagamix), Siegerin im Prix Corrida (Gr. II) und Zweite im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I).     

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Abraxa (blaue Kappe hinten) gewinnt mit Julien Auge vor New World und Emily of Tinsdal (vorne). www.galoppfoto.de - Marius Schwarz
Das Siegerteam: Abraxa mit Julien Auge. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Die Schimmelstute Abraxa gewinnt an den Außenrails mit Julien Auge sicher. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Französischer Sieg, aber ein Schweizer Züchter und Besitzer: Abraxa mit Julien Auge und Besitzer Manfred Würtenberger mit Frau nach dem Listentreffer in Hannover. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!