Drucken Redaktion Startseite

2014-09-21, Hannover, 2. R. - Preis der Landesjägerschaft Niedersachsen

2 Preis der Landesjägerschaft Niedersachsen

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten Siegwette 49:10. - Platzwette 16, 14, 13:10. - Zweierwette 288:10. - Dreierwette 572:10. - Platz-Zwilling-Wette 38, 24, 26:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Darasita (GER) 2012
 / b. St. v. Tiger Hill - Darakshaana (Barathea)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
58,0 kg 3.000 € 49,0
2
Ciocco Wonder (GER) 2012
 / schwb. St. v. Areion - Cioccolata (Winged Love)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 1.200 € 42,0
3
Amona (IRE) 2012
 / Sch. St. v. Aussie Rules - Abbasharjah (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 600 € 33,0
4
Hot Shot (IRE) 2012
 / F. St. v. Strategic Prince - Nurama (Daylami)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Anthony Crastus
58,0 kg
Seitenblender
300 € 71,0
5
Nooshana (GER) 2012
 / F. St. v. Lando - Noosham (Daylami)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 78,0
6
Lilu Marmalade (IRE) 2012
 / b. St. v. Duke of Marmalade - Claustra (Green Desert)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Jack Mitchell
58,0 kg
Seitenblender
126,0
7
Wahshih (GER) 2012
 / b. St. v. Tiger Hill - Wonderful Day (Kahyasi)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 226,0
8
Ramona Beat (GER) 2012
 / b. St. v. Electric Beat - Rill (Unfuwain)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Raoul Johannes Dygas
58,0 kg 621,0
9
Aqua (GER) 2012
 / Sch. St. v. Electric Beat - Adora (Danehill)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Henning Hamann
58,0 kg
Erl. 2 kg, Mgw. 2 kg
321,0
10
Ulanin (GER) 2012
 / F. St. v. Lando - Ungarin (Goofalik)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 74,0
11
Kleopatra Kimberly (GER) 2012
 / b. St. v. Areion - Kaska (King of Kings)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Nicola Sechi
55,0 kg
Erl. 3 kg
607,0

Kurzergebnis

DARASITA (2012), St., v. Tiger Hill - Darakshaana v. Barathea, Zü. u. Bes.: Gestüt Brümmerhof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Dennis Schiergen, GAG: 77 kg, 2. Ciocco Wonder (Areion), 3. Amona (Aussie Rules), 4. Hot Shot, 5. Nooshana, 6. Lilu Marmalade, 7. Wahshih, 8. Ramona Beat, 9. Aqua, 10. Ulanin, 11. Kleopatra Kimberly

Richterspruch

Üb. 5-¾-7-K-1¼-4½-2½-6-7-1½

Zeit

1:28,63

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Vega's Darling

Rennanalyse

In versprechendem Stil legte Darasita ihre Maidenschaft ab, in diesem Jahr könnte noch der Preis der Winterkönigin (Gr. III) auf ihrem Fahrplan stehen, natürlich hat sie auch ein Engagement für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) bekommen. Sie stammt aus dem ersten und vorletzten Fährhofer Jahrgang von Tiger Hill (Danehill), der 47 Köpfe umfasst, einige davon haben bereits eine positive Visitenkarte abgegeben, wie Zazoulino, Sieger im BBAG-Auktionsrennen in Avenches, oder Le Tiger Still, Dritter im Baden-Badener Zukunftsrennen (Gr. III).  

Die Mutter Darakshaana wurde 2006 in Irland für 45.000 Euro erworben. Für Brümmerhof hatte sie vor Darasita drei Fohlen gebracht, von denen Dakar (Anabaa) zumindest drei Rennen gewinnen konnte, sie ist inzwischen verkauft worden. Sie ist eine Halbschwester von Darasim (Kahyasi), ein ausgezeichneter Steher, der den Goodwood Cup (Gr. II), den Prix Kergorlay (Gr. II), den Prix Gladiateur (Gr. III) und das Betty Barclay-Rennen (Gr. III) gewinnen konnte.

Die nächste Mutter Dararita (Halo) ist Schwester einer Reihe von herausragenden Pferden, so der dreimaligen Gr. I-Siegerin Dar Re Mi (Singspiel) sowie von Rewilding (Tiger Hill), Diaghilev (Sadler’s Wells) und Darazari (Sadler’s Wells), die sämtlich Gr. I-Rennen gewinnen konnten. Nach dem Rezept Rewilding, Sieger in den Prince of Wales’s Stakes ist logischerweise auch Darasita gezogen. Die nächste Mutter Darara (Top Ville), Siegerin im Prix Vermeille (Gr. I), ist Halbschwester von Darshaan (Shirley Heights) und vertritt somit eine der erfolgreichsten Aga Khan-Familien. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ein überlegener Fünf-Längen-Sieg beim Debut für die Tiger Hill-Tochter Darasita mit Dennis Schiergen. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Erfolgreich an den Innenrails und den Mitbewerberinnen weit enteilt: Die Brümmerhoferin Darasita mit Dennis Schiergen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Haben allen Grund zum Strahlen: Darasita mit Dennis Schiergen und Besitzerin Julia Baum nach dem Sieg. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!