Drucken Redaktion Startseite

2014-08-31, Baden-Baden, 6. R. - 144. Goldene Peitsche — powered by burda@turf

6 144. Goldene Peitsche — powered by burda@turf

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Super-Dreierwette Garantieauszahlung 20.000 Euro Rennen mit der Super-Dreierwette. Gew. 57,5 kg. f.3j., 59,0 kg. f.4j.u.ält.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 28:10. - Platzwette 15, 20, 33:10. - Zweierwette 85:10. - Dreierwette 746:10. - Platz-Zwilling-Wette 25, 90, 137:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Signs Of Blessing (IRE) 2011
 / b. W. v. Invincible Spirit - Sun Bittern (Seeking The Gold)

Tr.: Francois Rohaut / Jo.: Stephane Pasquier
Formen:
3-2-1-1-1-2-1-5
57,5 kg 32.000 € 28,0
2
Son Cesio (FR) 2011
 / b. H. v. Zafeen - Slitana (Dansili)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Fabrice Veron
Formen:
2-1-2-3-1-11-1-4
57,5 kg 11.000 € 59,0
3
Alcohuaz (CHI) 2005
 / b. W. v. Merchant of Venice - Giverny (Hussonet)

Tr.: Lennart jun. Reuterskiöld / Jo.: Elione Chaves
Formen:
1-6-1-5-2-5-3-3-5-2
59,0 kg 5.500 € 162,0
4
Daring Match (GER) 2011
 / b. H. v. Call me Big - Daring Action (Arazi)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
4-1-2-4
57,5 kg
Ohrenstöpsel, Seitenblender
3.000 € 250,0
5
Birthday Prince (GER) 2008
 / F. W. v. Areion - Birthday Spectrum (Spectrum)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
4-5-3-9-8-10-8-1-2-2
59,0 kg 2.000 € 372,0
6
Guinnevre (IRE) 2010
 / F. St. v. Duke of Marmalade - Galistic (Galileo)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
3-6-2-1-1-2-4-4-7
57,5 kg 1.500 € 175,0
7
Amarillo (IRE) 2009
 / b. H. v. Holy Roman Emperor - Alte Kunst (Royal Academy)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
5-1-9-1-8-2-4-4-2-1
59,0 kg 84,0
8
Nocturnal Affair (SAF) 2006
 / b. W. v. Victory Moon - Aretha (Centenary)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Mirco Demuro
Formen:
7-27-4-3-7-3-9-8-7-9
59,0 kg 461,0
9
Kolonel (GER) 2009
 / b. W. v. Manduro - Kristin's Charm (Swain)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Frederik Tylicki
Formen:
1-1-6-10-2-5-1-2-5-2
59,0 kg 126,0
10
Alpha (GER) 2009
 / b. St. v. Electric Beat - Adela (Tannenkönig)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Pascal Jonathan Werning
Formen:
3-2-3-7-2-1-9-6-8-8
57,5 kg
Scheuklappen
325,0
11
Namera (GER) 2009
 / b. St. v. Areion - Najinskaja (Tannenkönig)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Robert Havlin
Formen:
6-4-10-12-5-3-5-5-3-2
57,5 kg
Seitenblender
571,0
12
Donnerschlag (GB) 2010
 / F. W. v. Bahamian Bounty - Dame Hester (Diktat)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
2-1-2-3-3-1-2
59,0 kg 70,0
13
Big Time (IRE) 2011
 / b. H. v. Kheleyf - Beguine (Green Dancer)

Tr.: John Joseph Murphy / Jo.: Filip Minarik
Formen:
19-5-2-2-1
57,5 kg
Scheuklappen
58,0

Kurzergebnis

SIGNS OF BLESSING (2011), H. v. Invincible Spirit - Sun Bittern v. Seeking the Gold, Zü.: S. Boucheron, Bes.: Ecurie Pandora Racing, Tr.: Francois Rohaut, Jo.: Stephane Pasquier, GAG: Kg, 2. Son Cesio (Zafeen ), 3. Alcohuaz (Merchant of Venice), 4. Daring Match, 5. Birthday Prince, 6. Guinnevre, 7. Amarillo, 8. Nocturnal Affair, 9. Kolonel, 10. Alpha, 11. Namera, 12. Donnerschlag, 13. Big Time

Richterspruch

Si. 1¼-4-1¼-2½-kK-1-4-½-¾-½-3-2

Zeit

1:13,91

Rennanalyse

Die Goldene Peitsche ist und bleibt eine Domäne der Gäste. Fünfzehnmal in den vergangenen zwanzig Jahren war das Rennen ins Ausland gegangen, das war auch 2014 nicht anders. Doch nicht einmal auf den ersten drei Plätzen waren am Ende Pferde aus Deutschland, Daring Match war der beste hiesige Vertreter auf Rang vier, eine respektable Leistung, aber er war aber auch ebenso respektvoll geschlagen. Der Sieger ist aber alles andere als ein Dreijähriger ohne Reputation. Signs of Blessing hatte bereits im vergangenen Jahr ein Listenrennen über 1000 Meter in Longchamp gewinnen können, wiederholte das in diesem Jahr in einem 1200-Meter-Rennen in Chantilly. Zwei Platzierungen in Gruppe III-Rennen in Frankreich ließen ihn zum Favoriten werden, er gewann am Ende auch sehr sicher, auch wenn sein Reiter gewisse Bedenken wegen des weichen Bodens hatte. „Auf guter Bahn ist er noch besser“, meinte Stephane Pasquier, „ich glaube, dass er sich im Alter noch weiter verbessern kann.“

Hinter dem Besitzernamen Pandora Racing stehen Ahmed Mouknass und Anthony Forde. Letzterer hat schon einmal eine Goldene Peitsche gewinnen können, vor drei Jahren mit dem damals in Spanien trainierten Silverside (Plesantly Perfect). Signs of Blessing erwarben die Herren vorletztes Jahr für €102.000 über die MAB Agency in Deauville. Er ist der 36. Gruppe-Siegers des für €70.000 im Irish National Stud aufgestellten Invincible Spirit (Green Desert), dessen Aushängeschild dieses Jahr natürlich der großartige Kingman ist.

Die Mutter Sun Bittern ist nicht gelaufen, sie hatte vor Signs of Blessing bereits zwei Sieger auf der Bahn. Die nächste Mutter Sunray Superstar (Nashwan) war Dritte in den Cheshire Oaks (LR), sie ist rechte Schwester von Nadia, Siegerin im Prix de Saint-Alary (Gr. I) und Zweite im Prix de Diane (Gr. I). Diese ist Mutter von dem in Deutschland mehrfach erfolgreichen Namecheck (Shamardal), der zweijährig auch schon einmal Dritter auf Listenebene war.  

Hier geht es zum kompletten Rennen mit dem Video unter Renndetails: Klick!

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Französischer Doppelsieg in der 144. Goldenen Peitsche powered by Burda@turf durch Signs of Blessing mit Stephane Pasquier und Son Cesio mit Fabrice Veron. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Wurde der Favoritenrolle gerecht: Signs of Blessing mit Stephane Pasquier gewinnt die 144. Goldene Peitsche. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Signs of Blessing (links) mit Stephane Pasquier gewinnt die 144. Goldene Peitsche vor Son Cesio mit Fabrice Veron - ein französisches Doppel. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Signs of Blessing mit Stephane Pasquier und den Besitzern Ahmed Mouknass (links) und Anthony Forde nach dem Sieg in der 144. Goldenen Peitsche. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!