Drucken Redaktion Startseite

2014-08-19, Deauville, 4. R. - Prix de la Nonette

4 Prix de la Nonette

Gruppe II, 130.000 €
3j. Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten16:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Avenir Certain (FR) 2011
 / b. St. v. Le Havre - Puggy (Mark of Esteem)

Tr.: Jean-Claude Rouget / Jo.: Gregory Benoist
57,0 kg 74.100 € 16,0
4
Vazira (FR) 2011
 / b. St. v. Sea the Stars - Vadaza (Zafonic)

Tr.: Alain de Royer-Dupre / Jo.: Christophe Lemaire
57,0 kg 9.100 € 68,0
7
Be My Gal (GB) 2011
 / b. St. v. Galileo - Longing to Dance (Danehill Dancer)

Tr.: Roger Charlton / Jo.: Lanfranco Dettori
57,0 kg 53,0

Kurzergebnis

AVENIR CERTAIN (2011), St., v. Le Havre - Puggy v. Mark of Esteem, Bes.: Antonio Car & Gerard Augustin-Normand, Zü.: Elisabeth Vidal, Tr.: Jean-Claude Rouget, Jo.: Grégory Benoist 2. Crisolles (Le Havre), 3. Lavender Lane (Shamardal), 4. Vazira, 5. Summer Surprice, 6. Maid of the Glens, 7. Be My Gal

Richterspruch

1 1/2, 2 1/2, 2, 3/4, 3/4, 1/2

Zeit

2:11,18

Rennanalyse

Es war ein besserer Arbeitsgalopp, den Avenir Certain (Le Havre) absolvierte, ihr erster Auftritt nach dem Sieg im Prix de Diane (Gr. I). Sie ist weiterhin glänzend auf dem Posten, ließ sich auch von dem weichen Boden nicht beeindrucken und brachte sich als Kandidatin für den Prix de l’Arc de Triomphe (Gr. I) in Stellung. Es war ihr sechster Start der sechste Sieg, doch wird natürlich in Longchamp noch ein weiterer Sprung zu bewältigen sein, wovor ihr Betreuer nicht bange ist. Den Prix Vermeille (Gr. I) Mitte September wird die Stute bewusst auslassen.

Avenir Certain stammt aus dem ersten Jahrgang des Prix du Jockey Club (Gr. I)-Siegers Le Havre (Noverre), der damals in den Farben ihres jetzigen Mitbesitzers Gerard Augustin-Normand lief. Züchter von ihr ist Elisabeth Vidal, Ehefrau von Augustin-Normands Zucht-und Rennstallbesitzer Sylvain Vidal, womit der Sieg in der Familie blieb. Le Havre steht im Haras de la Cauvinière der Familie Vidal, er ist von Beginn sehr stark mit dafür erworbenen Stuten unterstützt worden. Avenir Certain ist für ihn natürlich ein eminent wichtiges Zugpferd. Die Mutter Puggy ist auf etwas verschlungenen Wegen nach Frankreich gekommen. Gezogen von Darley war sie als junge Stute bereits mehrfach auf der Auktion, wechselte in skandinavischen Besitz, war u.a. Dritte im Polar Cup (Gr. III) und mehrfach auf Listenebene platziert, ihre beste Distanz lag bei 1400 Meter. Puggy ging dann auf privater Basis in den Besitz der Familie Vidal über, ihr Erstling Adjudant Chef (Vita Rosa) war zweifacher Sieger. Puggy hat eine Jährlingsstute von Rock of Gibraltar, ist tragend von Rajsaman. Sie ist eine Schwester von zwei Siegern aus der Siegerin Jakarta (Machiavellian), eine Halbschwester des mehrmalige Gr. III-Siegers Blue Monday (Darshaan). Die vierte Mutter Lucayan Princess (High Line) ist Mutter der in Deutschland in Gr. I-Rennen erfolgreichen Luso (Salse) und Warrsan (Caerleon).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!