Drucken Redaktion Startseite

2014-08-10, München, 7. R. - BBAG Auktionsrennen

7 BBAG Auktionsrennen

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000).
Für 3-jährige Pferde, die 2012 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde. Gew. 54,0 kg. Für jede insgesamt gewonnenen 5.000 € 1 kg mehr, steigend bis 5 kg.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 60:10. - Platzwette 20, 23, 17, 30:10. - Zweierwette 356:10. - Dreierwette 4.213:10. - Platz-Zwilling-Wette 101, 57, 110:10. - Viererwette 40.001:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Marunas (GER) 2011
 / Sch. H. v. Soldier Hollow - Macuna (Acatenango)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Marc Lerner
Formen:
5-2-1
57,0 kg 25.000 € 60,0
2
New World (GER) 2011
 / F. St. v. Doyen - New Inspiration (Big Shuffle)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Davy Bonilla
Formen:
1-5-1-2-2
57,0 kg 11.000 € 98,0
3
Potemkin (GER) 2011
 / db. W. v. New Approach - Praia (Big Shuffle)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
3
54,0 kg 6.000 € 64,0
4
Diplomat (GER) 2011
 / b. H. v. Teofilo - Desidera (Shaadi)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
Formen:
3-1-8-1-5-7-2
57,0 kg 4.000 € 190,0
5
Bella Kathina (GER) 2011
 / F. St. v. Kalatos - Burgberg Lady (Platini)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Eugen Frank
Formen:
5-3-1-4-5-1
57,0 kg 2.000 € 168,0
6
Molly Macho (GER) 2011
 / b. W. v. Authorized - Molly Dancer (Shareef Dancer)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
10-2-3-3-9-3-3-2-2
59,0 kg 2.000 € 263,0
7
Bavarian Beauty (GER) 2011
 / b. St. v. Desert Prince - Best moving (Reset)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Sabrina Wandt
Formen:
4-3-4-6-4-12-6-3
53,0 kg 2.000 € 201,0
8
Cassilero (GER) 2011
 / b. H. v. Creachadoir - Cassilera (Anzillero)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
2-2-4-9-6-1-2-4
56,0 kg 166,0
9
Nadelwald (GB) 2011
 / db. W. v. Shamardal - Nobilissima (Bluebird)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
8-1-10-5-2-2-2-2
59,0 kg
Scheuklappen
40,0
10
Eyasi (IRE) 2011
 / F. H. v. Areion - Estefania (Acatenango)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Robert Havlin
Formen:
4-2-2-4-10-4
55,0 kg 260,0
11
Ramssiss (GER) 2011
 / b. W. v. It's Gino - Remina (Erminius)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Jack Mitchell
Formen:
2-1
55,0 kg 59,0
12
Darling (GER) 2011
 / b. St. v. Lord of England - Deinum (Sholokhov)

Tr.: Miroslav Kolar / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-1-6-2-2-2
55,0 kg
Scheuklappen
306,0
13
Floristo (GER) 2011
 / db. H. Kallisto - Flores (Alkalde)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Tamara Hofer
Formen:
6-1-3-2-5
55,0 kg 287,0
14
Manolo (GER) 2011
 / R. W. v. Peppershot - Meishi (Goofalik)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
5-4-5-4-4
55,0 kg 271,0

Kurzergebnis

MARUNAS (2011), H., v. Soldier Hollow - Macuna v. Macuna, Zü.: Gestüt Hachetal, Bes.: Eckhard Sauren, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Marc Lerner, GAG: 77,5 Kg, 2. New World (Doyen), 3. Potemkin (New Approach), 4. Diplomat, 5. Bella Kathina, 6. Molly Macho, 7. Bavarian Beauty, 8. Cassilero, 9. Nadelwald, 10. Eyasi, 11. Ramssiss, 12. Darling, 13. Floristo, 14. Manolo

Richterspruch

Si. ¾-1½-kK-½-2-H-1½-½-1-½-1-31-50

Zeit

1:36,86

Zusatzinformationen

Die RL befragte Jockey B.Ganbat zum schlechten Laufen von Manolo. Er gab an, dass nach seinem Eindruck das Pferd während des gesamten Rennens Atemprobleme hatte. Er habe daher Manolo sehr frühzeitig in Ruhe gelassen. Floristo erlitt einen Niederbruch. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Marunas eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Lange sah es danach aus, als könne New World nach dem Sieg im Meiler-Auktionsrennen in Hamburg einen weiteren lukrativen Treffer landen, doch dann schritt in bestechender Manier Marunas, der in Hamburg als heißer Favorit nur Fünfter werden konnte, zum Angriff und zog noch sehr sicher vorbei.

Der von Peter Schiergen für Eckard Sauren trainierte Soldier Hollow-Sohn wurde von diesem 2012 für €28.000 auf der BBAG-Jährlingsauktion ersteigert.

Marunas wurde vom Gestüt Hachetal der Familie Koch aus dem niedersächsischen Ochtmannien gezogen, dessen kleine Zucht nach Chapman bereits den zweiten Sieger im Münchener Auktionsrennen für die Dreijährigen stellt. Er ist das zweite Produkt der vom Gestüt Fährhof gezogenen Macuna (Acatenango), die auf der Rennbahn als zweifache Siegerin Agl. III-Klasse vertrat. Ihr Erstling Marun (Hurricane Run) blieb in der Tschechischen Republik auf der Flachen und über die Sprünge bislang sieglos. Der Jährling Mister Mowgli (Authorized) kommt als Lot-Nr. 168 auf der BBAG-Jährlingsauktion in den Ring; Macuna führt derzeit ein Hengstfohlen von Adlerflug bei Fuß und wurde in diesem Jahr im Gestüt Fährhof von Maxios gedeckt.

Mit Marunas strebt man in diesem Jahr den Weg über die Auktionsrennen an, er besitzt noch Nennungen für die Rennen in Hoppegarten, Hannover und Halle, wobei er für letztgenanntes durch seinen Sieg in München nun allerdings keine Startberechtigung mehr besitzt. 

Macuna ist eine Tochter der von Walther J. Jacobs Mitte der Neunziger aus den USA nach Deutschland eingeführten zweifachen Listensiegerin Midnight Society (Imp Society), die tragend von Black Tie Affair den Weg nach Sottrum fand. Weitere Stuten, die mithilfe der Expertise Monty Roberts’ seinerzeit eingeführt wurden, waren u. a. die Mütter von Silvano und Sabiango, Spirit of Eagles, die Mutter Hamonds, Happy Gini und die Mutter von Diamante, Dawn Side.

Midnight Societys beste Nachkommen sind der eisenharte Lomitas-Sohn Madresal, der zwei Listenrennen gewann und darüber hinaus noch mehrfach gruppeplatziert lief sowie Mosquera (Acatenango), die ebenfalls zweifach auf Listenebene triumphierte und gruppeplatziert war und heute in der Herde der englischen Filiale des Gestüts Fährhof, dem Newsells Park Stud, steht und für dieses bereits die mehrfach listenplatziert Mosqueras Romance (Rock of Gibraltar) brachte.

Midnight Societys ebenfalls von Acatenango stammende gruppeplatzierte Tochter Macara ist unter anderem Mutter der Listensiegerin Manipura (Dansili), die sich zweijährig das lukrative BBAG-Auktionsrennen in Baden-Baden sicherte und für den Stall Dagobert den bereits sehr talentierten aber unglücklichen Mac Moneysac (Sholokhov) produzierte.

Die Familie in den USA fällt vor allem durch eisenharte und hochklassige Pferde auf, so seien stellvertretend der Gruppe II-Sieger Score a Birdie (Proud Birdie), der es auf insgesamt 9 Siege brachte, der Gruppe Í-Sieger Adieu (El Corredor) mit insgesamt 10 Erfolgen oder der 17fache Sieger Tee to Green (Lil E Tee) genannt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Der Sieg fällt für den Schimmel Marunas (Soldier Hollow) mit Marc Lerner am Ende mit einer ¾ Länge sicher aus. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger
Der Soldier Hollow-Sohn Marunas gewinnt mit Marc Lerner das BBAG-Auktionsrennen in München. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!