Drucken Redaktion Startseite

2014-07-22, Köln, 3. R. - Walkro-Cup Stutenrennen

3 Walkro-Cup Stutenrennen

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300).
Für 3-jährige Stuten, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 76:10. - Platzwette 17, 18, 13:10. - Zweierwette 858:10. - Dreierwette 1.156:10. - Platz-Zwilling-Wette 60, 28, 29:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Bella Valentina (GER) 2011
 / db. St. v. Doyen - Bella Flora (Slip Anchor)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Stephen Hellyn
57,5 kg 3.000 € 76,0
2
Malia (GER) 2011
 / F. St. v. Adlerflug - Moyenne (Trans Island)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 1.200 € 76,0
3
Thea (GER) 2011
 / b. St. v. Sholokhov - Ticinella (Hernando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 900 € 19,0
4
Atiana (GB) 2011
 / F. St. v. Samum - Atiara (Pivotal)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 600 € 52,0
5
Shalin (GER) 2011
 / b. St. v. Tertullian - Shahil (Monsun)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Marvin Suerland
57,0 kg 300 € 414,0
6
Lausanne (GER) 2011
 / F. St. v. Sholokhov - La Palmera (Polish Precedent)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Martin Seidl
57,5 kg 272,0
7
Holyrussianempress (FR) 2011
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Sintra (Kris)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 235,0
8
More Than Honey (IRE) 2011
 / b. St. v. Kheleyf - Maroussies Rock (Rock of Gibraltar)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Vinzenz Schiergen
56,0 kg
Erl. 1 Kg
217,0
9
Ashantara (GER) 2011
 / F. St. v. Samum - Ashantee (Areion)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 56,0

Kurzergebnis

BELLA VALENTINA (2011), St., v. Doyen - Bella Flora v. Slip Anchor, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: Kg., 2. Malia (Adlerflug), 3. Thea (Sholokhov), 4. Atiana, 5. Shalin, 6. Lausanne, 7. Holyrussianempress, 8. More Than Honey, 9. Ashantara

Richterspruch

Le. 3½-½-1¾-2-2½-4½-8-4½

Zeit

1:54,51

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Gisele.

Rennanalyse

Bei den bisherigen Starts hatte sich Bella Valentina als ein nicht ganz einfaches Pferd erwiesen, wohl auch deshalb versuchte man es mit der Taktik des konsequenten Gehens, was dann auch zum Erfolg führte. DieDoyen-Tochter hatte sich zuvor bereits zuvor schon im Handicap platzieren können, das wird vorerst wohl auch ihre Welt bleiben. Wie es bei einem Start von Gisele (Sternkönig) ausgesehen hätte, ist etwas anderes, auf 15:10 stand die Görlsdorferin unmittelbar vor dem Start am Toto, doch war sie nicht in die Boxen zu bewegen.

Bella Valentina ist das dritte lebende Fohlen der Listensiegerin Bella Flora (Slip Anchor), die zuvor die teils mehrmaligen Sieger Barzini (Lando) und Brazzi (Paolini) gebracht hat. Die zwei Jahre alte Bayala (Sholokhov) steht bei Jens Hirschberger, danach kamen Hengst und Stute von Soldier Hollow. Die nächste Mutter ist die Listensiegerin und listenplatziert gelaufene Breda (Big Shuffle).    

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Bella Valentina sichert sich nach einem Rennen von der Spitze aus noch leicht den Sieg. Foto: Karina Strübbe
Aus der Außenbox nach vorn und uneinholbar: Bella Valentina und Stephen Hellyn. Foto: Karina Strübbe

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!