Drucken Redaktion Startseite

2014-07-19, Bad Harzburg, 3. R. - Preis des Hotels Braunschweiger Hof

3 Preis des Hotels Braunschweiger Hof

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 22:10. - Platzwette 13, 12:10. - Zweierwette 30:10. - Dreierwette 100:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sahand (IRE) 2011
 / b. H. v. Shamardal - Shraayef (Nayef)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 5.000 € 22,0
2
Cassilero (GER) 2011
 / b. H. v. Creachadoir - Cassilera (Anzillero)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 2.000 € 20,0
3
Dashing Diva (GER) 2011
 / b. St. v. Dashing Blade - Dora Bella (Johan Cruyff)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 1.000 € 62,0
4
Kastello (GER) 2011
 / F. H. v. Lord of England - Komea (Big Shuffle)

Tr.: Angelika Glodde / Jo.: Dennis Schiergen
57,5 kg 500 € 325,0
5
Anatevka Sun (GER) 2011
 / F. St. v. Königstiger - Appollonia (Top Waltz)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Andreas Helfenbein
56,0 kg 250 € 58,0
6
New Jersey (GER) 2011
 / F. W. v. Liquido - New Zealand (Winged Love)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Raoul Johannes Dygas
57,0 kg
Scheuklappen
390,0

Kurzergebnis

SAHAND (2011), H., v. Shamardal - Shraayef v. Nayef, Zü.: Peter Henley/IRE, Bes.: Darius Racing. Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Michael Cadeddu, GAG: 84,5 Kg, 2. Cassilero (Creachadoir), 3. Dashing Diva (Dashing Blade), 4. Kastello, 5. Anatevka Sun, 6. New Jersey

Richterspruch

Le. 2-¾-2-9-H

Zeit

1:33,07

Zusatzinformationen

Nichtstarter: So On.

Rennanalyse

Ein mehr als überfälliger Erfolg von Sahand, der sogar im Mehl-Mülhens-Rennen am Start gewesen war, dort jedoch keine Chancen hatte, in Hamburg zuletzt einen extrem unglücklichen Rennverlauf vorfand. Diesmal stellte sein Reiter die Weichen frühzeitig auf Sieg. Über Tina Rau war er bei der Jährlingsauktion im Oktober 2012 bei Tattersalls nach Deutschland gekommen.

Der Shamardal-Sohn ist das zweite Fohlen seiner dreijährig erfolgreich gewesenen Mutter, die noch einen zwei Jahre alten Hengst von Hurricane Run hat. Sie ist Schwester des Premio Roma (Gr.I)-Siegers Imperial Dancer (Primo Dominie), erfolgreich zudem in drei Gr. III-Rennen, jetzt Deckhengst, sowie von Lafite (Robellino), Listensiegerin und Black Type-Vererberin. 

Im weiteren Pedigree findet man eine Reihe von prominenten Namen wie die der klassischen Siegerinnen GiveThanks (Relko), erfolgreich in den Irish Oaks (Gr. I), und Harayir (Gulch), die die 1000 Guineas (Gr. I) in Newmarket gewonnen hat.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!