Drucken Redaktion Startseite

2014-07-13, München, 6. R. - Erdinger Champ-Rennen

6 Erdinger Champ-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 14:10. - Platzwette 11, 18, 15:10. - Zweierwette 55:10. - Dreierwette 229:10. - Platz-Zwilling-Wette 33, 30, 99:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Stanley (GER) 2011
 / R. W. v. Pivotal - Sky Dancing (Exit to Nowhere)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 3.000 € 14,0
2
Brave Impact (GB) 2011
 / H. v. Montjeu - Bellona (Bering)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 1.200 € 102,0
3
Superkate (GB) 2011
 / b. St. v. Green Tune - Salute the Sun (Fly to the Stars)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Eugen Frank
56,0 kg 600 € 96,0
4
Halina Hill (GB) 2011
 / b. St. v. Tiger Hill - Haiti Dancer (Josr Algarhoud)

Tr.: Gerald Geisler / Jo.: Martin Seidl
55,0 kg 300 € 94,0
5
Notenprinz (AUT) 2011
 / b. W. v. Desert Prince - Nonina (Dashing Blade)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Andre Best
57,0 kg 185,0
6
Ale Ale (GER) 2011
 / Fsch. St. v. Kalatos - Adonara (Acatenango)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Alexandra Vilmar
53,0 kg
Erl. 2 kg
213,0
7
Smashing Duke (IRE) 2011
 / b. H. v. Duke of Marmalade - Laughter (Sadler's Wells)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Tamara Hofer
54,0 kg
Erl. 3 kg
114,0
8
Pearl de Deauville (FR) 2011
 / F. St. v. Dr Fong - Polite Reply (With Approval)

Tr.: Dieter Ronge / Jo.: Maxim Pecheur
Bes.:
/ Zü.:
55,0 kg 131,0

Kurzergebnis

STANLEY (2011), H., v. Pivotal - Sky Dancing v. Exit to Nowhere, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 72 kg, 2. Brave Impact (Montjeu), 3. Superkate (Green Tune), 4. Halina Hill, 5. Notenprinz, 6. Ale Ale, 7. Smashing Duke, 8. Pearl de Deauville

Richterspruch

Si. 2½-1-¾-3-1½-H-4

Zeit

2:17,77

Zusatzinformationen

Nichtstarter: La Celerina.

Rennanalyse

Gezogen ist Stanley wie ein Deckhengst und die Hoffnungen in ihn waren auch immer relativ hoch. Bei seinen beiden zweiten Plätzen war er jeweils nur von Derbystartern geschlagen, vor München musste er eine längere Pause einlegen. Er hat noch eine Nennung für das Gr. III-Rennen über 2050 Meter im August in Krefeld, das einstige Fürstenberg-Rennen, das seit geraumer Zeit durch Deutschland wandert.

Der Pivotal-Sohn stammt aus der Listensiegerin Sky Dancing (Exit to Nowhere), eine der besten Mutterstuten in Ittlingen. Auf der Bahn hatte sie bislang sieben Sieger, allen voran Scalo (Lando), der den Preis von Europa (Gr. I) und vier weitere Gr.-Rennen gewonnen hat, als Deckhengst  in Frankreich steht. Sexy Lady (Danehill Dancer) war Gr. III-Siegerin, Scolari (Monsun) mehrfach gruppeplatziert. Sky Dancing hat noch zwei Söhne von Lando, der zwei Jahre alte Strato steht bei Peter Schiergen. Die Mutter war in diesem Jahr bei Redoute’s Choice in Frankreich, von diesem hatte sie letztes Jahr nicht aufgenommen. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!