Drucken Redaktion Startseite

2014-07-05, Hamburg, 5. R. - Esso-Cup

5 Esso-Cup

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)
Für 4-jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10. - Platzwette 16, 27:10. - Zweierwette 199:10. - Dreierwette 412:10. - Platz-Zwilling-Wette 29, 19, 37:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Red Lips (GER) 2010
 / b. St. v. Areion - Rosarium (Zinaad)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
2-3-4-4-4-7-2-6-1-1
59,0 kg 14.000 € 27,0
2
Aylin (FR) 2010
 / F. St. v. Gold Away - Street Lightning (Best of the Bests)

Tr.: Jan Olsen / Jo.: Fabrice Veron
Formen:
1-1-11-3-6-6-1-1
58,0 kg 6.500 € 69,0
3
Star Lahib (IRE) 2009
 / db. St. v. Cape Cross - Cannikin (Lahib)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
7-1-5-4-5-4-1-8-1-2
59,0 kg 3.000 € 35,0
4
Wild Silva (GB) 2010
 / Dbsch. St. v. Silvano - Wild Side (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
3-12-1-10-4-1-3-4
56,0 kg 1.500 € 36,0
5
Love Happens (GB) 2009
 / b. St. v. Motivator - Lavorna (Acatenango)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
5-4-4-1-1-3-4-1-1-8
57,0 kg
Ohrstöpsel
101,0
6
Adriana (GER) 2008
 / b. St. v. Poliglote - An angel (Trempolino)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Fabien Lefebvre
60,0 kg 127,0
7
Wanda's Girl (GB) 2009
 / St. v. Tiger Hill - Waldblume (Halling)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Filip Minarik
Formen:
6-14-1-9-14-13-1-4-4-10
57,0 kg 176,0

Kurzergebnis

RED LIPS (2010), St., v. Areion - Rosarium v. Zinaad, Zü.: Stall Parthenaue, Bes.: Stall Lintec, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 95 kg, 2. Aylin (Gold Away), 3. Star Lahib (Cape Cross), 4. Wild Silva, 5. Love Happens, 6. Adriana, 7. Wanda's Girl

Richterspruch

Si. ½-H-4-7-4½-2½

Zeit

2:16,45

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Lady Liberty, Giulietta

Rennanalyse

Der längst fällige erste Black Type-Sieg von Red Lips, mit der man ganz bewusst ein etwas leichteres Rennen angesteuert hatte, um das Pedigree von ihr nun einmal endlich zu schärfen. Sie hatte zweijährig die Auktionsrennen in Düsseldorf und Frankfurt gewonnen, wurde später im Jahr durch die Schließung der Kölner Rennbahn um weitere Einsätze gebracht. In der vergangenen Saison erzielte sie einige hochkarätige Platzierungen, Dritte war sie im Premio Lydia Tesio (Gr. I), Vierte im Prix de l’Opéra (Gr. I) und im Henkel-Preis der Diana (Gr. I). In diese Richtung könnte es mit ihr auch wieder gehen, im Sommer geht es erst einmal nach Deauville.

Sie ist eine von vielen Nachkommen des Champion-Hengstes Areion (Big Shuffle), die auch über weitere Wege kommen, auch wenn man 2400 Meter mit ihr noch nicht ausprobiert hat. In der mütterlichen Linie findet man aber auch viel Stehvermögen. Die Mutter Rosarium (Zinaad) hat drei Rennen bis zu 2900 Metern gewonnen, sie war Zweite im Kölner Steher-Preis (LR) und Vierte im Betty Barclay-Rennen (Gr. III).

Vor Red Lips hat sie den erstklassigen Hürdler Rag Tiger (Pentire) gebracht, der  Listen-Hürdenrennen in Auteuil und Enghien gewinnen konnte, Zweiter im Grande Course de Haises de Printemps (LR) in Auteuil war. Ihr Sohn Rosa Mill (Pentire) hat sechs Rennen über Sprünge in Frankreich gewonnen, war mit neun Jahre dort noch vor Kurzem erfolgreich. Rosarium ist Schwester der Mutter des Listensiegers Rosello (Lecroix) aus der Linie des Gran Premio Merano (Gr. I)-Siegers Rosenbrief (Brief Truce) und der Henkel-Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Rosenreihe (Catcher in the Rye). 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Stall Lintecs Red Lips (Mitte) gewinnt mit Adrie de Vries vor Aylin (rechts) und Star Lahib (links). www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Nun der erste volle Black Type-Treffer für Red Lips mit Adrie de Vries im Esso-Cup in Hamburg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Red Lips mit Adrie de Vries nach dem Listentreffer im Esso-Cup. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Ein Black Type-Erfolg gelang: Trainer Andreas Löwe (links) mit Red Lips und Jockey Adrie de Vries sowie dem Züchter und Besitzer Hans-Dieter Lindemeyer mit seiner Lebensgefährtin Dr. Helge Petersohn. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!