Drucken Redaktion Startseite

2014-07-05, Hamburg, 2. R. - Almased-Energie-Cup

2 Almased-Energie-Cup

Kat. D, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 18:10. - Platzwette 15, 26:10. - Zweierwette 131:10. - Dreierwette 450:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Daring Match (GER) 2011
 / b. H. v. Call me Big - Daring Action (Arazi)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 5.000 € 18,0
2
Northern Sun (GER) 2011
 / F. St. v. Areion - Nadischa (Protektor)

Tr.: Rudolf Storp / Jo.: Adrie de Vries
55,5 kg 1.700 € 72,0
3
Salimera (GER) 2011
 / b. St. v. Dylan Thomas - So Sorci (Spectrum)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
56,0 kg 900 € 69,0
4
Albizia (GER) 2011
 / b. St. v. Tertullian - A winning Dream (Law Society)

Tr.: Christian Zschache / Jo.: Daniele Porcu
55,5 kg 400 € 63,0
5
Life Style (GER) 2011
 / b. H. v. Soldier Hollow - Lacy Sunday (King's Best)

Tr.: William Mongil / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg
Seitenblender
46,0
6
Holyrussianempress (FR) 2011
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Sintra (Kris)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg 94,0

Kurzergebnis

DARING MATCH (2011), H., v. Call me Big - Daring Action v. Arazi, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 71 kg, 2. Northern Sun (Areion), 3. Salimera (Dylan Thomas), 4. Albizia, 5. Life Style, 6. Holyrussianempress

Richterspruch

Üb. 4½-½-1¼-1½-8

Zeit

1:10,07

Rennanalyse

Aus den geringen Möglichkeiten, die ihm eingeräumt werden, macht der im Gestüt Auenquelle stehende Call Me Big (Big Shuffle) ganz sicher das Beste, stellt immer wieder den eine oder anderen besseren Sieger. Daring Match, der in Hamburg eine leichte Aufgabe entsprechend löste, sollte in diese Kategorie fallen, zumal er nach zwei soliden Leistungen zweijährig als Jahresdebutant antrat.

Er ist ein Bruder zu fünf Siegern, darunter Daring Love (Big Shuffle), Siegerin in der Maurice Lacroix-Trophy (Gr. II), sie verunglückte allerdings sehr früh. Sie selbst ist Halbschwester zu zwei Siegern, die zweite Mutter Bold Empress (Diesis) ist Halbschwester der Gr. I-Sieger und Deckhengste Zafonic (Gone West) und Zamindar (Gone West) aus einer exzellenten Juddmonte-Familie. Eine Zweijährige von Areion aus der Daring Action steht bei Jens Hirschberger, es folgen zwei junge Hengste von dem Champion-Deckhengst. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Stürmt in Hamburg zu einem überlegenen Sieg: Der Call me Big-Sohn Daring Match mit Stephen Hellyn. www.galoppfoto.de - Sabine Bros

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!