Drucken Redaktion Startseite

2014-07-05, Hamburg, 1. R. - Almased-Vital-Rennen

1 Almased-Vital-Rennen

EBF-Rennen, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10. - Platzwette 12, 13:10. - Zweierwette 45:10. - Dreierwette 266:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dashing Home (GER) 2012
 / b. H. v. Dashing Blade - Deinum (Sholokhov)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 5.000 € 20,0
2
Noble Colonia (IRE) 2012
 / b. St. v. Shamardal - Nouvelle Noblesse (Singspiel)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 1.700 € 24,0
3
Le Tiger Still (GER) 2012
 / b. H. v. Tiger Hill - La Candela (Alzao)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 900 € 85,0
4
Racy Rules (IRE) 2012
 / b. St. v. Aussie Rules - Greta Road (Grape Tree Road)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
56,0 kg 400 € 69,0
5
Wahshih (GER) 2012
 / b. St. v. Tiger Hill - Wonderful Day (Kahyasi)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 109,0
6
Coupesarte (FR) 2012
 / Sch. St. v. Kendargent - Coconino (Okawango)

Tr.: Jürgen Albrecht / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 166,0

Kurzergebnis

DASHING HOME (2012), H., v. Dashing Blade - Deinum v. Sholokhov, Zü.: Brigitta u. Bernhard Matusche, Bes.: Ramzan Kadyrov, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 77 kg, 2. Noble Colonia (Shamardal), 3. Le Tiger Still (Tiger Hill), 4. Racy Rules, 5. Wahshih, 6. Coupesarte

Richterspruch

Üb. 4-1¼-2½-½-½

Zeit

1:30,74

Rennanalyse

Den vorletzten Jahrgang des großen Etzeaner Vererbers Dashing Blade (Elegant Air) vertritt Dashing Home, neun Köpfe umfasst dieser, im Jährlingsalter sind momentan sogar noch 14 Nachkommen von ihm. Und mit dem einzigen Hamburger Zweijährigen-Sieger, der auch in Etzean groß geworden ist, scheint noch einmal ein richtig gutes Pferd auf der Bahn zu sein. Die Nennung für den Preis des Winterfavoriten dürfte nicht ohne Hintergedanken abgegeben worden sein, zuvor steht erst einmal das Kölner Auktionsrennen auf dem Programm.

Er war im Anschluss an die BBAG-Jährlingsauktion, bei der er für zunächst €10.000 zurückgekauft wurde, in den Besitz des tschetschenischen Machthabers Ramzan Kadyrov gegangen, der in Deutschland ansonsten nur noch Zazou (Shamardal) im Training hat.

Dashing Home ist der zweite Nachkomme der dreijährig erfolgreichen Deinum (Sholokhov), deren Erstling Darling (Lord of England) zweijährig in Italien gewonnen hat. Die Jährlingsstute Dune d’Or (Lord of England) wird mit der Lot-Nummer 129 bei der BBAG-Jährlingsauktion in den Ring kommen, im Fohlenalter ist ein Lando-Hengst, der allerdings auf das Zuchtkonto des Gestüts Hof Ittlingen geht. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Dashing Home heißt der Sieger im einzigen Zweijährigen-Rennen in Hamburg, im Sattel sitzt  Alexander Pietsch. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!