Drucken Redaktion Startseite

2014-06-08, Hoppegarten, 2. R. - Preis der Brandenburger Kommunalwirtschaft

2 Preis der Brandenburger Kommunalwirtschaft

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 18:10. - Platzwette 14, 27:10. - Zweierwette 125:10. - Dreierwette 256:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ninfea (GER) 2011
 / F. St. Selkirk - Night Lagoon (Lagunas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 5.000 € 18,0
2
Flamingo Rose (GER) 2011
 / b. St. v. Areion - Flamingo Island (Acatenango)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 2.000 € 78,0
3
Amalua (GER) 2011
 / b. St. v. Tiger Hill - Atanua (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 1.000 € 58,0
4
Lilydale (GER) 2011
 / b. St. v. It's Gino - Laviola (Waky Nao)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
57,5 kg 500 € 51,0
5
Green Wings (GER) 2011
 / St. v. Adlerflug - Green Water (Suave Dancer)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Viktor Schulepov
57,5 kg 250 € 152,0
6
Leukothea (GB) 2011
 / F. St. v. Sixties Icon - Stagecoach Jade (Peintre Celebre)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 81,0
7
Pasca Bella (GB) 2011
 / St. v. Shirocco - Perle D'Or (Entrepreneur)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Stefanie Koyuncu
57,0 kg 278,0

Kurzergebnis

NINFEA (2011), St., v. Selkirk - Night Lagoon v. Lagunas, Zü. u. Bes.: Dr. Christoph Berglar, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 73,5 kg, 2. Flamingo Rose (Areion), 3. Amalua (Tiger Hill), 4. Lilydale, 5. Green Wings, 6. Leukothea, 7. Pasca Bella

Richterspruch

Si. ½-¾-½-3-8-10

Zeit

1:49,80

Rennanalyse

Selbst wenn sie in ihrer Karriere nicht einen Cent verdient hätte, Ninfea wäre sicher gesetzt für einen Platz in der Zucht ihres Besitzers Dr. Christoph Berglar. Sie ist die jüngere Schwester des amtierenden "Galoppers des Jahres" Novellist (Monsun) und dass sie laufen kann, das hat sie schon im vergangenen Jahr bei ihrem Debut in Köln zu Sea The Moon (Sea The Stars) gezeigt, unterstrich dies in Hoppegarten. Es brauchte zwar seine Zeit, bis sie ins Rollen kam, am Ende war sie aber doch eine mehr als sichere Siegerin. Der Henkel-Preis der Diana (Gr. I) ist unverändert eine Option, sicherlich wird man mit ihr noch einen Zwischenschritt machen, ja machen müssen, denn am Sonntag war sie noch sehr grün und unreif, ein weiteres Rennen wird ihr weiterhelfen.

Ihr Vater Selkirk (Sharpen Up), der im vergangenen Jahr nach einer langen und erfolgreichen Karriere als Vererber einging, hat sich gerade als Vererber von Stuten einen Namen gemacht. Announce, Nahrain, Red Bloom oder Wince sind zu nennen, am Freitag war seine Tochter Thistle Bird Gr. III-Siegerin in Epsom. Die Mutter Night Lagoon und ihr Sohn Novellist waren an dieser Stelle mehr als einmal ein Thema. Night Lagoon, deren Sohn Nuntius (Dalakhani) am Montag in Köln ein zufriedenstellendes Comeback feierte, steht inzwischen im Berglarschen Familiengestüt Stonereath Stud in Kentucky. Sie hat in diesem Jahr ein Hengstfohlen von Bernardini (A. P. Indy) gebracht und wurde von War Front (Danzig) gedeckt. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ladykracher: Ninfea mit Eduardo Pedroza in den Berglar-Farben außen vor Park Wiedingens Flamingo Rose (Stephen Hellyn) und Gestüt Schlenderhans Amalua (Filip Minarik). www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Ninfea gewinnt mit Eduardo Pedroza beim 2. Lebensstart in Hoppegarten. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!