Drucken Redaktion Startseite

2014-06-02, Düsseldorf, 1. R. - Preis des Satzstudios Ingrid Horlemann

1 Preis des Satzstudios Ingrid Horlemann

Kat. D, 7.500 € (3.750, 1.500, 1.125, 750, 375). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15:10. - Platzwette 11, 14:10. - Zweierwette 46:10. - Dreierwette 221:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nadelwald (GB) 2011
 / db. W. v. Shamardal - Nobilissima (Bluebird)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.750 € 15,0
2
Fata Morgana (GER) 2011
 / b. St. v. Monsun - Flashing Colour (Pivotal)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg 1.500 € 54,0
3
Sarina (GER) 2011
 / b. St. v. Lord of England - Sovereign Baby (Cadeaux Genereux)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Michael Cadeddu
56,0 kg 1.125 € 144,0
4
Antalya (GER) 2011
 / b. St. v. Areion - Annina (Diktat)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 750 € 38,0
5
Evento (GER) 2011
 / b. H. v. Lord of England - Everglade's Pride (Executive Pride)

Tr.: Marion Weber / Jo.: Andre Best
57,0 kg
Seitenblender
375 € 434,0
6
Life Style (GER) 2011
 / b. H. v. Soldier Hollow - Lacy Sunday (King's Best)

Tr.: William Mongil / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 109,0
7
Passeto (FR) 2011
 / F. W. v. Touch Down - Princesse Aga (Acatenango)

Tr.: Ertürk Kurdu / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 270,0

Kurzergebnis

NADELWALD (2011), H., v. Shamardal - Nobilissima v. Bluebird, Zü.: Stiftung Gesrür Fährhof, Bes.: Nicole Richter, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 90 kg, 2. Fata Morgana (Monsun), 3. Sarina (Lord of England), 4. Antalya, 5. Evento, 6. Life Style, 7. Passeto

Richterspruch

Le. 3-2-7-1¼-¾-18

Zeit

1:43,42

Rennanalyse

Die Starts in einigen tragenden Prüfungen für den Jahrgang scheinen Nadelwald nicht das Geringste ausgemacht haben, der Hengst präsentierte sich in Düsseldorf im Führring in glänzender Verfassung und setzte das im Rennen dementsprechend um. Startmöglichkeiten hat er genug, ob in Gruppe-Rennen wie sogar dem Grossen Dallmayr-Preis (Gr. I) oder in diversen Auktionsrennen.

Die verstorbene Margot Herbert hat den Fährhofer vor zwei Jahren noch persönlich in Iffezheim ersteigert. Er ist das vierte lebende Fohlen der von Sigrid Wetz gezogenen Nobilissima, die in deren Farben die Kölner Stuten-Meile (LR) und das BBAG-Auktionsrennen in München gewonnen hat. Sie ging später in Fährhofer Besitz über, ihr zweites Fohlen war die dreimalige Listensiegerin Nianga (Lomitas), es folgte Nowosti (Lomitas), die über den Umweg Frankreich in den Besitz des Gestüts Etzean gelangt ist. Zweijährig ist Niandana (Makfi), dieses Jahr kam ein Stutfohlen von Campanologist.

Die bestens bekannte Linie, mit der Peter Hess viele Erfolge feierte, ist in Fährhof noch mit der Listensiegerin Novita (American Post) vertreten. Ein Angehöriger der Familie ist der aktuelle Grand Prix de Chantilly (Gr. II)-Zweite Now We Can (Martillo).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Endlich der erste Sieg für Nadelwald, der nun für Nicole Richter, Enkelin der im vergangenen Jahr verstorbenen Besitzerin und Züchterin Margot Herbert, läuft. www.klatuso.com - Klaus-Jörg Tuchel
Nadelwald mit Trainer Peter Schiergen, Besitzerin Nicole Richter und Jockey Adrie de Vries. Foto: Gabriele Suhr

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!