Drucken Redaktion Startseite

2014-06-01, Baden-Baden, 5. R. - Benazet-Rennen - Badener Roulette Preis

5 Benazet-Rennen - Badener Roulette Preis

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500)
Für 3-jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 35:10. - Platzwette 15, 15, 41:10. - Zweierwette 95:10. - Dreierwette 3.427:10. - Platz-Zwilling-Wette 29, 302, 413:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Donnerschlag (GB) 2010
 / F. W. v. Bahamian Bounty - Dame Hester (Diktat)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
2-3-3-1-2
56,5 kg 14.000 € 35,0
2
Gammarth (FR) 2008
 / F. H. v. Layman - Emouna Queen (Indian Ridge)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4-18-2-2-10-3-9-1-2-12
59,5 kg 6.500 € 36,0
3
Alpha (GER) 2009
 / b. St. v. Electric Beat - Adela (Tannenkönig)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Pascal Jonathan Werning
Formen:
7-2-1-9-6-8-8-8-11-4
55,0 kg
Scheuklappen
3.000 € 274,0
4
Charles Darwin (GER) 2009
 / b. W. v. Tannenkönig - Conga (Robellino)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
3-7-5-9-3-4-5-7-3-16
56,5 kg 1.500 € 213,0
5
Sir Oscar (GER) 2007
 / b. W. v. Mark of Esteem - Sintenis (Polish Precedent)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-3-8-3-6-8-1-4-3-7
56,5 kg 85,0
6
Rosendhal (IRE) 2007
 / b. W. v. Indian Ridge - Kathy College (College Chapel)

Tr.: Giuseppe Botti / Jo.: Cristian Demuro
Formen:
2-1-1-1-4-1-2-9-5-5
60,5 kg
Scheuklappen
53,0
7
Sugar Love (GER) 2011
 / b. St. v. Elusive City - Sugar Baby Love (Second Empire)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Vinzenz Schiergen
Formen:
1-4-2-8-5-2-2
50,5 kg 88,0
8
Muharaaj (IRE) 2011
 / b. H. v. Iffraaj - Desert Sprite (Tagula)

Tr.: Mathieu Palussiere / Jo.: Tony Piccone
Formen:
9-7-6-3-4-2-1-1
54,0 kg 117,0
9
Birthday Prince (GER) 2008
 / F. W. v. Areion - Birthday Spectrum (Spectrum)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
8-10-8-1-2-2-4-2-3-1
59,5 kg
Seitenblender
304,0
10
Namera (GER) 2009
 / b. St. v. Areion - Najinskaja (Tannenkönig)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
12-5-3-5-5-3-2-6-7-8
55,0 kg 183,0
11
König Concorde (GER) 2005
 / b. W. v. Big Shuffle - Kaiserin (Ile de Bourbon)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
9-5-8-1-3-3-10-1-4-6
59,5 kg
Seitenblender
174,0

Kurzergebnis

DONNERSCHLAG (2010), W., v. Bahamian Bounty - Dame Hester v. Diktat, Zü.: J. Green u.a., Bes.: Gestüt Höny-Hof, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 92 kg, 2. Gammarth (Layman), 3. Alpha (Electric Beat), 4. Charles Darwin, 5. Sir Oscar, 6. Rosendhal, 7. Sugar Love, 8. Muharaaj, 9. Birthday Prince, 10. Namera, 11. König Concorde

Richterspruch

Le. 2-½-K-½-H-2½-1¼-3½-2-5

Zeit

1:07,46

Rennanalyse

Für 30.000gns. ersteigerte Simon Minch, Gestütsleiter in Höny-Hof, vor drei Jahren bei Tattersalls einen Sohn von Bahamian Bounty (Cadeaux Genereux) und hatte dabei einen frühen, schnellen Hengst im Hinterkopf. Früh war dieser Donnerschlag ganz sicher nicht, im Gegenteil, es brauchte seine Zeit, bis er in die Gänge kam. Im vergangenen Jahr gewann er bei seinem zweiten Start in Düsseldorf, war dann noch zweimal Dritter, zuletzt auf Listenebene in München. Mit seinen beiden diesjährigen Auftritten etablierte er sich in der Spitzengruppe der deutschen Kurzstreckenpferde, vor Iffezheim war er Zweiter in einem Listenrennen in Krefeld gewesen. Sein Aktionsradius dürfte bis 1400 Meter reichen, der Hamburger Flieger-Preis (Gr. III) über 1200 Meter ist das nächste logische Ziel.

Die Mutter ist in Frankreich über 2100 Meter listenplatziert gelaufen, gewonnen hat sie in England zwei Rennen über 1400 bzw. 1600m. Michael Halford trainierte sie zunächst, später Eoghan O'Neill, ihr Timeform-Rating betrug immerhin 92. Donnerschlag ist ihr zweites Fohlen, der Erstling, eine Stute von Cape Cross, hat vergangenes Jahr zwei Rennen gewonnen. Dreijährig ist ein Wallach von Royal Applause, im Jährlingsalter eine Compton Place-Stute.

Dame Hester ist Schwester von fünf Siegern, darunter der in den King's Stand Stakes (damals Gr. II)-Zweitplatzierte Funny Valentine (Cape Cross) sowie die in Deutschland in drei Rennen erfolgreiche First Wings (In The Wings), Mutter der mehrfachen Siegerin First Time (Silvano). Auch die gruppe- bzw. listenplatziert gelaufenen Lord Hill (Tiger Hill) und Latakia (Tertullian) kommen aus dieser Linie. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Endlich der ersehnte Black Type-Treffer für Donnerschlag mit Andreas Helfenbein. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Donnerschlag mit Andreas Helfenbein, Trainer Andreas Löwe (links) und Besitzer Manfred Hellwig nach dem Sieg im Benazet-Rennen. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Am Ende wurde es doch ein leichter Sieg mit zwei Längen für Gestüt Höny-Hofs Donnerschlag und Andreas Helfenbein vor Gammarth und Alpha. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Und wieder jubelt Andreas Helfenbein ... Jockey im Glück auch mit Donnerschlag im Benazet-Rennen. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!