Drucken Redaktion Startseite

2014-05-18, München, 4. R. - Preis der Häusler Automobil GmbH & Co.KG

4 Preis der Häusler Automobil GmbH & Co.KG

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 24:10. - Platzwette 12, 16, 19:10. - Zweierwette 87:10. - Dreierwette 963:10. - Platz-Zwilling-Wette 31, 35, 112:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Open your Heart (GER) 2011
 / b. W. v. Samum - Dramraire Mist (Darshaan)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 3.000 € 29,0
2
Floristo (GER) 2011
 / db. H. Kallisto - Flores (Alkalde)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 1.200 € 107,0
3
Sunnywood (GER) 2011
 / Bsch. St. v. Kandahar Run - Springwood (Johan Cruyff)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Benjamin Clös
56,0 kg 600 € 212,0
4
Eyetie (GER) 2011
 / F. W. v. Tertullian - Evening Breeze (Surumu)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 300 € 22,0
5
Pats Patricia (FR) 2011
 / b. St. v. Kandahar Run - Pats Martini (Red Ransom)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Katharina Irmer
52,0 kg
Erl. 4 kg
309,0
6
Sardegna (FR) 2011
 / F. St. v. Tertullian - Journey Time (Timboroa)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Darren Moffatt
56,0 kg 296,0
7
Alexandre (GER) 2011
 / b. W. v. Samum - Activa (Sendawar)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Marc Lerner
58,0 kg 351,0

Kurzergebnis

OPEN YOUR HEART (2011), H., v. Samum - Dramraire Mist v. Darshaan, Bes. u. Zü.: Gestüt Karlshof, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Michael Cadeddu, GAG: 69,5 Kg 2. Floristo (Kallisto), 3. Sunnywood (Kandahar Run), 4. Eyetie, 5. Pats Patricia, 6. Sardegna, 7. Alexandre

Richterspruch

Si. 2-5-K-1½-16-½

Zeit

2:22,78

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Desert Leg.

Rennanalyse

Die Derbydistanz dürfte für Open Your Heart  nach dem Eindruck des Münchener Erfolgs nicht das geringste Problem sein, ob es von der Klasse her für Hamburg reicht, steht wieder auf einem anderen Blatt. In jedem Fall gewann er beim Debut gegen übersichtliche Konkurrenz in versprechendem Stil. Das Tschechische Derby, für das er eine Nennung hat, oder das Österreichische Derby, für das er nachgenannt werden müsste, sind die nächste Option, eventuell auch das Listenrennen in Bremen.

Der Samum-Sohn ist ein rechter Bruder zum viermaligen Sieger Ordensritter und zum listenplatziert gelaufenen Ordenstreuer (Nayef), gewonnen hat auch die Schwester Ordensfrau. Die Mutter Dramraire Mist hat einen Jährlingshengst von Kamsin und ein Hengstfohlen von Holy Roman Emperor. Dieses Jahr stand sie erneut auf der Liste von Kamsin.

Sie geht auf die Zoppenbroicherin Ordenstreue (Orsini) zurück, Mutter des Gr. II-Siegers und Deckhengstes Dom Alaric (Sassafras), Stamm-Mutter einer Serie von guten Pferden. Zu der Familie gehört auch Gestüt Hachtsees Gr. III-Sieger Petit Chevalier (High Chaparral).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Erster Start, erster Sieg für den Samum-Sohn Open your Heart mit  Michael Cadeddu. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!