Drucken Redaktion Startseite

2014-04-06, Hoppegarten, 1. R. - Eröffnungsrennen

1 Eröffnungsrennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 40:10. - Platzwette 12, 10:10. - Zweierwette 30:10. - Dreierwette 160:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Karltheodor (GER) 2011
 / db. H. v. Desert Prince - Kaprella (Lomitas)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Andrea Atzeni
58,0 kg 3.000 € 40,0
2
Stanley (GER) 2011
 / R. W. v. Pivotal - Sky Dancing (Exit to Nowhere)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 1.200 € 13,0
3
Fair Trade (GER) 2011
 / b. H. v. Tertullian - Foreign Music (Tiger Hill)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
57,0 kg 600 € 133,0
4
Rosenkönig (GER) 2011
 / b. W. v. War Blade - Rote Rose (Zinaad)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Koen Clijmans
57,5 kg 300 € 61,0
5
New Berlino (GER) 2011
 / F. W. v. War Blade - New Berlin (Greinton)

Tr.: Daniel Paulick / Jo.: Patrick Gibson
57,0 kg
Erl. 1 kg, Mgw. 1 kg
233,0

Kurzergebnis

KARLTHEODOR (2011), H., Zü.: Dr. Werner Spangler, Bes.: Peter Sander, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Andrea Atzeni, GAG: 73 kg, 2. Stanley (Pivotal), 3. Fair Trade (Tertullian), 4. Rosenkönig, 5. New Berlino

Richterspruch

Si. 1½-2-1-27

Zeit

2:05,80

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Earl of Heaven, Mr Detective

Rennanalyse

Zwei bessere Hengste dürften in diesem Maidenrennen vorne gewesen sein, am Ende gab es einen sicheren Sieg von Karltheodor, der Ende letzten Jahres über Holger Faust in Schweizer Besitz gelangt war. Zweijährig war er mehrfach noch an wohl guten Altersgefährten gescheitert, scheint sich über Winter aber noch einmal ein Stück verbessert zu haben. Der Metzler-Preis in Frankfurt ist sein nächstes Ziel, natürlich langfristig das Schweizer Derby, aber auch für das IDEE 145. Deutsche Derby in Hamburg hat er eine Nennung.

Die Nachkommen seines Vaters Desert Prince (Green Desert) sind nicht zwingend Spezialisten für weite Strecken, doch hat er von der mütterlicher Linie, die von Dr. Werner Spangler gepflegt wird, viel Talent für Stehvermögen mitbekommen. Die Mutter Kaprella (Lomitas) hat vierjährig zwei Handicaps über 2200 Meter gewonnen, sie wird nur gelegentlich gedeckt, hat vor Karltheodor die beiden Siegerinnen Kentucky Queen (Speedmaster) und Kadenza (Equerry) gebracht.

Sie ist Halbschwester zu fünf Siegern, u.a. der gute Steepler Kamato (Zinaad), der 18malige Sieger Katano (Arctic Tern) und Kirsberry (Mulberry), Mutter der Listensiegerin Kasumi (Poliglote) und der jetzt in Harzburg stehenden Karsawina (Lando), listenplatziert gelaufen, Mutter der Gr. III-Siegerin Karsabruni (Speedmaster). Die Familie geht auf die einst als Jährling vom Gestüt Asta importierte Königin (Arctic Prince) zurück.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

4-3-2-1: So lauten die Platzierungen von Karltheodor, der sich mit Andrea Atzeni in Hoppegarten gegen den favorisierten Stanley (Jozef Bojko) durchsetzte. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Karltheodor mit Andrea Atzeni und Trainer Roland Dzubasz nach dem Sieg im Hoppegartener Eröffnungsrennen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!