Drucken Redaktion Startseite

2014-03-02, Dortmund, 1. R. - Preis von Avignon

1 Preis von Avignon

Kat. D, 4.500 € (2.600, 1.100, 500, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette: 30:10 - Platzwette: 25, 25:10 - Zweierwette: 73:10 - Dreierwette: 75:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Cassilero (GER) 2011
 / b. H. v. Creachadoir - Cassilera (Anzillero)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 2.600 € 30,0
2
Fürst Twen (GER) 2011
 / b. H. v. Twen - First Time (Silvano))

Tr.: Karl Demme / Jo.: Stephen Hellyn
59,0 kg 1.100 € 40,0
3
Battash (XXX) 2011
 / b. H. v. Sea's Legacy - Coyaima (Night Shift)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
59,0 kg 500 € 15,0
4
Titus Eden (GER) 2011
 / Sch. W. v. Eden Rock - Tachibana (Roi Danzig)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Pascal Jonathan Werning
56,0 kg 300 € 203,0
5
Anna Sophie (GER) 2011
 / F. St. v. Touch Down - Anna (Platini)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Michael Cadeddu
54,0 kg
Scheuklappen
467,0

Kurzergebnis

CASSILERO (2011), H., Zü. u. Bes.: Gestüt Erlenhof, Tr.: Karl Demme, Jo.: Filip Minarik, GAG: 70,5 kg, 2. Fürst Twen (Twen), 3. Battash (Sea's Legacy), 4. Titus Eden, 5. Anna Sophie

Richterspruch

Üb. 3½-6-9-34

Zeit

2:13,59

Rennanalyse

Was Siege von Dreijährigen in Sandbahnrennen wert sind, ist zumindest jetzt kaum schon genau einzustufen. Cassilero, der in Dortmund ein zumindest quantitativ übersichtliches Feld souverän hinter sich ließ, konnte nicht mehr als gewinnen. Immerhin hat man große Pläne mit dem Hengst, der bei der BBAG-Herbstauktion für €4.000 zurückgekauft wurde.

Er stammt aus dem ersten Jahrgang des in der Darley-Dependance Haras du Logis in Frankreich stehenden Creachadoir (King's Best), Sieger u.a. in den Lockinge Stakes (Gr. I), der mit seinen Nachkommen jedoch sehr zurückhaltend gestartet ist. Die Mutter Cassilera (Anzillero) ist platziert gelaufen, ihr Erstling Caitis Joy (Malinas) ist bislang nicht am Start gewesen, in den letzten Jahren wurde sie nicht mehr gedeckt. Sie ist eine Schwester des über Hürden Gr. I-platzierten Come and win (Monsun) und von Calcida (Königsstuhl), Mutter u.a. von Catch Me (Law Society) und Cash and go (Sulamani), die beide Gr. I-Hürdenrennen über Hürden in Irland gewonnen haben.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Maidensieg für den Erlenhofer Cassilero, der auch eine Nennung fürdas IDEE 145. Deutsche Derby hat,  mit Filip Minarik in Dortmund. www.klatuso.com  Klaus-Jörg Tuchel

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!