Drucken Redaktion Startseite

2013-12-08, Sha Tin, 7. R. - Hong Kong Mile

7 Hong Kong Mile

Gruppe I, 2.200.000 €
3j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten78:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Glorious Days (AUS) 2007
 / b. W. v. Hussonet - San Century (Centaine)

Tr.: John Size / Jo.: Douglas J. Whyte
57,0 kg 1.230.000 € 78,0
2
Gold-Fun (IRE) 2009
 / F. W. v. Le Vie dei Colori - Goodwood March (Foxhound)

Tr.: Richard Gibson / Jo.: Olivier Doleuze
57,0 kg 475.000 € 27,0
4
Gordon Lord Byron (IRE) 2008
 / b. W. v. Byron - Boa Estrela (Intikhab)

Tr.: Tom Hogan / Jo.: William Buick
57,0 kg 123.000 € 710,0
6
Moonlight Cloud (GB) 2008
 / b. St. v. Invincible Spirit - Ventura (Spectrum)

Tr.: Frederic Head / Jo.: Thierry Jarnet
55,5 kg 43.000 € 34,0
7
Helene Spirit (IRE) 2008
 / F. W. v. Footstepsinthesand - Arazena (Woodmann)

Tr.: Caspar Fownes / Jo.: Gérald Mossé
57,0 kg 110,0
8
Dan Excel (IRE) 2008
 / b. W. v. Shamardal - Love Excelling (Polish Precedent)

Tr.: John Moore / Jo.: Weichong Marwing
57,0 kg 41,0
9
Xtension (IRE) 2007
 / db. H. Xaar - Great Joy (Grand Lodge)

Tr.: John Moore / Jo.: Zac Purton
57,0 kg 210,0
10
Pure Champion (IRE) 2007
 / b. H. v. Footstepsinthesand - Castara Beach (Danehill)

Tr.: A.S. Cruz / Jo.: Umberto Rispoli
57,0 kg 1.550,0
11
Shamalgan (FR) 2007
 / F. H. v. Footstepsinthesand - Genevale (Unfuwain)

Tr.: Xavier Thomas-Demeaulte / Jo.: Maxime Guyon
57,0 kg 2.180,0
14
Sky Lantern (IRE) 2010
 / Sch. St. v. Red Clubs - Shawanni (Shareef Dancer)

Tr.: Richard Hannon Sr. / Jo.: Richard Hughes
55,0 kg 86,0

Kurzergebnis

GLORIOUS DAYS (2007), W., v. Hussonet - San Century v. Centaine, Bes.: Tom Brown's Syndicate, Zü.: R. Pietrykowski, Tr.: John Size, Jo.: Douglas Whyte 2. Gold-Fun (Le Vie dei Colori), 3. Packing Whiz (Trade Fair), 4. Gordon Lord Byron, 5. Real Specialist, 6. Moonlight Cloud, 7. Helene Spirit, 8. Dan Excel, 9. Xtension, 10. Pure Champion, 11. Shamalgan, 12. King Kreesa, 13. Linton, 14. Sky Lantern

Richterspruch

3/4, 3/4, 1/2, 1/2, 1, 1 1/4, 1 1/4, H, 1 1/4, 1/2, 3 1/4, 1 1/4, 4 3/4

Zeit

1:33,60

Rennanalyse

Die Hong Kong Mile war in der Vergangenheit stets eine Domäne der einheimischen Pferde gewesen, doch schienen in diesem Jahr mit Moonlight Cloud (Invincible Spirit) und Sky Lantern (Red Clubs) zwei übermächtige Stuten aus Europa am Start zu sein. Beide hatten jedoch keine ernsthafte Chance, Moonlight Cloud konnte sich in der Endphase zwar noch etwas verbessern, doch hatte sein Reiter in der entscheidenden Phase den Anschluss etwas verpasst. Sky Lantern war nie im Rennen und am Ende nur Letzte. Glorious Days gehörte höchstens zum erweiterten Favoritenkreis, was auch daran lag, dass er seit Juni nicht mehr am Start gewesen war. Am stärksten gewettet war der in diesem Herbst bei bislang drei Starts noch ungeschlagene Gold-Fun (Le Vie dei Colori), dessen Reiter Olivier Doleuze im Einlauf einen relativ frühen Vorstoß unternahm, den er nicht ganz durchstehen konnte. Glorious Days war im vergangenen Jahr in diesem Rennen Zweiter geworden, hatte dann im Januar den Stewards Cup (Gr. I) gewonnen, blieb seitdem jedoch sieglos. Der Wallach kommt aus Australien, wurde dort einst als Jährling ersteigert. Sein Vater, der 1991 geborene Hussonet (Mr. Prospector) war mehrfach Champion-Vererber in Chile, bevor er nach Australien ging. Die Mutter San Century (Centaine) ist nicht gelaufen, sie hat mit Bangalore Bullet (Hussonet) und Spurcent (Flying Spur) noch zwei Listensieger auf der Bahn. Die mütterliche Linie hat sich in erster Linie in Neuseeland auszeichnen können.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Glorious Days macht seinem Namen alle Ehre und gewinnt die Hong Kong Mile. Foto: www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Der Sieg bleibt wie auch in den letzten Jahren in der Heimat: Glorious Days (r.) siegt vor Gold-Fun. Foto: www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Freude beim Jockey Douglas Whyte nach dem Sieg. Whyte legte eine Dreiviertelstunde später nach. Foto: www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!