Drucken Redaktion Startseite

2013-11-09, Köln, 1. R. - Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V

1 Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 71:10. - Platzwette 21, 23, 21:10. - Zweierwette 1.194:10. - Dreierwette 4.545:10. - Platz-Zwilling-Wette 78, 81, 42:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Andoyas (GER) 2011
 / db. H. v. Lando - Auengunst (Waky Nao)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 3.000 € 71,0
2
Firestorm (GER) 2011
 / b. H. v. Dylan Thomas - Fitness (Monsun)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.200 € 107,0
3
Swacadelic (GER) 2011
 / F. W. v. Adlerflug - Swish (Monsun)

Tr.: Wilhelm Giedt / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 600 € 38,0
4
Laya (GER) 2011
 / db. St. v. Samum - Lacatena (Acatenango)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 300 € 124,0
5
Suracon (GER) 2011
 / b. W. v. Monsun - Sasuela (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 23,0
6
Nuri Bey (GER) 2011
 / b. W. v. Duke of Marmalade - Novita (American Post)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
58,0 kg 170,0
7
Sonixs (GER) 2011
 / b. H. v. Sinndar - Shina (Lomitas)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andre Best
58,0 kg 48,0
8
Wonderspeed (GER) 2011
 / b. W. v. Areias - Wonderful Time (Next Desert)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 367,0

Kurzergebnis

ANDOYAS (2011), H., v. Lando - Auengunst v. Waky Nao, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 76 kg, 2. Firestorm (Dylan Thomas), 3. Swacadelic (Adlerflug), 4. Laya, 5. Suracom, 6. Nuri Bey, 7. Sonixs, 8. Wonderspeed

Richterspruch

Le. 2-kK-3-5-8-1¼-33

Zeit

1:44,51

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Allano

Rennanalyse

Die vorherrschende Meinung, dass Nachkommen von Lando auf durchlässigem Boden nicht zurecht kommen, ist in der Vergangenheit schon des Öfteren widerlegt worden. Auch Andoyas zeigte sich bei seinem ersten Start überhaupt in einem mutmaßlich gut besetzten Zweijährigen-Rennen von den äußeren Bedingungen nicht irritieren, gewann Start-Ziel sehr souverän. Er stammt aus dem letzten "französischen" Jahrgang von Lando, der seit 2011 für seine letzten Jahre ja in Ittlingen aufgestellt war. Auenquelle hatte ihn auch im Haras d'Etreham immer sehr stark unterstützt.

Die Mutter Auengunst hat zweijährig in Baden-Baden das Auktionsrennen für Stuten gewonnen, dreijährig verdiente sie in fünf Listenrennen Geld, war in Köln und Bremen jeweils über die Meile Zweite. Ihr Erstling Auendon (Doyen) ist ein solider Handicapper in Frankreich, er hat insgesamt drei Rennen gewonnen, war vielfach platziert. Interessanterweise läuft er nur auf sehr kurzen Distanzen, zuletzt gewann er über 1200m in Maisons-Laffitte. So ganz sicher kann man also bezüglich des Stehvermögens von Andoyas nicht sein.

In den letzten beiden Jahren hat Auengunst Stuten von Doyen und Soldier Hollow gebracht. Sie ist eine Schwester von acht Siegern, darunter ist der Listensieger Arucas (Lomitas) und geht auf die Auenqueller Gründerstute Allergie (Lemon Hart) zurück. Aus der Familie stammt auch der diesjährige Spitzenzweijährige Abendwind (Wiesenpfad).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Starkes Debut vom Lando-Sohn Andoyas mit Stephen Hellyn im Kölner Zweijährigen-Rennen. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning
Gewannen Start-Ziel für das Gestüt Auenquelle: Andoyas und Stephen Hellyn. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!