Drucken Redaktion Startseite

2013-11-01, München, 5. R. - Preis der Rennbahngastronomie

5 Preis der Rennbahngastronomie

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 81:10. - Platzwette 17, 13, 16:10. - Zweierwette 365:10. - Dreierwette 1.201:10. - Platz-Zwilling-Wette 38, 36, 24:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
First Line (GER) 2010
 / db. St. v. Big Shuffle - Frille (Shareef Dancer)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Benjamin Clös
56,0 kg 3.000 € 81,0
2
Naval (GER) 2010
 / db. H. v. Soldier Hollow - Navalde (Alkalde)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 1.200 € 25,0
3
Bringmetothemoon (GER) 2010
 / Fsch. St. v. Samum - Best Roaring (Royal Dragon)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Andrasch Starke
55,5 kg 600 € 54,0
4
Foreign Tiger (GER) 2010
 / b. W. v. Königstiger - Foreign Affair (Goofalik)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 300 € 168,0
5
Franamanagh (IRE) 2010
 / St. v. Footstepsinthesand - Prevarication (In The Wings)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Koen Clijmans
83,0
6
Arizona Desert (GER) 2010
 / F. H. v. Boreal - Arizona Sun (Spinning World)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Alexandra Vilmar
53,0 kg
Erl. 5 kg
70,0
7
Sotogrande (GER) 2010
 / b. St. v. Saddex - Sea Blade (Dashing Blade)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Tamara Hofer
51,5 kg
Scheuklappen, Erl. 4 kg
54,0
8
Destiny (GER) 2010
 / F. St. v. Areion - Diana's Quest (Rainbow Quest)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Marc Lerner
55,0 kg
Ohrstöpsel
267,0

Kurzergebnis

FIRST LINE (2010), St., v. Big Shuffle - Frille v. Shareef Dancer, Zü. u. Bes.: Gabriele Lux, Tr.: Werner Glanz, Jo.: Benjamin Clös, GAG: 65 kg, 2. Naval (Soldier Hollow), 3. Bringmetothemoon (Samum), 4. Foreign Tiger, 5. Franamanagh, 6. Arizona Desert, 7. Sotogrande, 8. Destiny

Richterspruch

Le. 3-1½-¾-K-2-1¼-4

Zeit

1:46,28

Rennanalyse

Das routiniertes Pferd im Feld holte sich dieses harmlose Maidenrennen, denn für First Line war es der bereits elfte Start. Dafür gewann sie vom letzten Platz kommend sehr souverän, wobei ihr Reiter wohl auch die richtige Spur gefunden hatte.

Die Stute aus dem letzten Jahrgang von Big Shuffle ist auch der letzte Nachkomme der listenplatziert gelaufenen Frille, die mit unterschiedlichem Erfolg in vier Zuchten aktiv war. Ihr bestes Produkt war noch ihr Erstling Fairlight (Big Shuffle), Listensiegerin und Gr. II-platziert, sie ist Mutter u.a. von Fairhope (Protektor), Fair Dream (Dashing Blade) und aktuell Twinlight (Muhtathir), ein aufstrebender Star im irischen Hindernissport, mehrfacher Gr.-Sieger, noch vor wenigen Tagen in der Poplar Square Chase (Gr. III) in Naas siegreich. Weitere Nachkommen der Frille sind die über Hindernisse Blacktype-platziert gelaufenen Fenix (Lomitas) und Floreana (Acatenango). Die Linie ist auch in der Zucht der Familie Häcker mit World's Vision (Platini) und ihren Nachkommen höchst erfolgreich.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Was lange währt ... Benjamin Clös steuert  First Line zu einem leichten Sieg. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!