Drucken Redaktion Startseite

2013-11-01, München, 1. R. - Preis vom Champagnerstand

1 Preis vom Champagnerstand

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 12, 13, 13:10. - Zweierwette 72:10. - Dreierwette 284:10. - Platz-Zwilling-Wette 27, 26, 36:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Bear Power (GER) 2011
 / b. H. v. Desert Prince - Bearall (Al Hareb)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 3.000 € 23,0
2
Kalahari Soldier (GER) 2011
 / Bsch. W. v. Soldier Hollow - Kaziyma (Daylami)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 1.200 € 47,0
3
Cro Easy (USA) 2011
 / Sch. W. v. Rock Hard Ten - Pahlmuhree (Gone West)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 600 € 77,0
4
Che sera (GER) 2011
 / db. St. v. Nicaron - Chato's Girl (Chato)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Tamara Hofer
53,0 kg
Erl. 2 kg
300 € 186,0
5
Schneekönigin (FR) 2011
 / Sch. St. v. Le Havre - Cassiara (Diktat)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Benjamin Clös
55,0 kg 110,0
6
Townshend (GER) 2011
 / b. W. v. Lord of England - Trikolore (Königsstuhl)

Tr.: Agnieszka Klus / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 58,0
7
Faiza (GER) 2011
 / b. St. v. Soldier Hollow - Flamingo Sky (Silver Hawk)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Marc Lerner
55,0 kg 215,0
8
Shilaya (GER) 2011
 / db. St. v. Adlerflug - Shivara (Monsun)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Stephen Hellyn
55,5 kg 91,0

Kurzergebnis

BEAR POWER (2011), H., v. Desert Prince - Bearall v. Al Hareb, Zü.: Dr. Thomas Bretzger u. Gestüt Isarland, Bes.: Stall tmb, Tr.: Christian Sprengel, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 72,5 kg, 2. Kalahari Soldier (Soldier Hollow), 3. Cro Easy (Rock Hard Ten), 4. Che sera, 5. Schneekönigin, 6. Townshend, 7. Faiza, 8. Shilaya

Richterspruch

Si. 1-2-½-3-4-13-7

Zeit

1:45,79

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Kashya

Rennanalyse

Ein sicherer Sieg von Bear Power, der zuvor sogar im Preis des Winterfavoriten (Gr. III) angetreten war, es diesmal natürlich sehr viel leichter antraf. Der Desert Prince-Sohn ist der letzte Nachkomme der Bearall (Al Hareb), die vier Rennen gewonnen, darunter zweijährig ein Listenrennen im englischen Newbury, dreijährig dann das Ludwig Goebels-Erinnerungsrennen (LR), da war sie bei Richard Hannon im Training.

Sie kam später als Zuchtstute nach Deutschland, stand zunächst im Gestüt Rietberg, wo sie sich mit Bear King (Mujtahid) bestens einführte. Der Sieger u.a. in der Badener Meile (Gr. III) steht als Deckhengst in Tschechien. Bearall ist Mutter von drei weiteren Siegern, ist auch zweite Mutter des guten Blues Wave (Gentlewave). Sie ist Schwester des Listensiegers Improvement (Try My Best), die nächste Mutter Soxoph (Hotfoot) ist Schwester der Gr. III-Sieger und Deckhengste Domynsky (Dominion) und Petrullo (Electric).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Nach dem Griff zu den Sternen im Winterfavoriten ein sicherer Sieg in der Maidenklasse: Bear Power mit Jozef Bojko. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!