Drucken Redaktion Startseite

2013-10-20, Baden-Baden, 3. R. - Defi du Galop

3 Defi du Galop

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 5.000, 2.000, 1.000)
Für 3-jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 75:10. - Platzwette 29, 21:10. - Zweierwette 270:10. - Dreierwette 1.420:10. - Platz-Zwilling-Wette 36, 66, 56:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Belango (GER) 2006
 / F. W. v. Tertullian - Brighella (Lomitas)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
9-7-2-1-1-1-1-14-16-5
57,0 kg 12.000 € 75,0
2
Maningrey (GER) 2009
 / b. W. v. Soldier Hollow - Mandrella (Surumu)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-3-3-1-1-1-3-1
57,0 kg 5.000 € 35,0
3
Red Ghost (GER) 2009
 / F. W. v. Dai Jin - Ripley (Platini)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Ted Durcan
Formen:
4-4-1-6-1-4-3-8-7-1
57,0 kg
Seitenblender
2.000 € 50,0
4
Messi (GER) 2010
 / F. W. v. New Approach - Messina (Dashing Blade)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Robert Havlin
Formen:
2-6-2-1-2
55,5 kg 1.000 € 60,0
5
Empire Storm (GER) 2007
 / db. H. Storming Home - Emy Coasting (El Gran Senor)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
5-5-3-9-4-2-8-4-6-6
58,5 kg 31,0
6
Avon Pearl (GB) 2009
 / F. H. v. Avonbridge - Warden Rose (Compton Place)

Tr.: Rune Haugen / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
4-8-1-2-2-3-2-1-6-8
58,5 kg
Scheuklappen
69,0
7
Alamance (GER) 2010
 / b. St. v. Soldier Hollow - Adasha (Dashing Blade)

Tr.: Franziska Aeschbacher / Jo.: Andre Best
Formen:
7-1-4-3
54,0 kg 227,0

Kurzergebnis

BELANGO (2006), W. v. Tertullian - Brighella v. Lomitas, Zü.: Dr. Frank Feldmann, Bes.: Stall Fichtengrund, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 91.5 kg, 2. Maningray (Soldier Hollow), 3. Red Ghost (Dai Jin), 4. Messi, 5. Empire Storm, 6. Avon Pearl, 7. Alamance

Richterspruch

Si. ½-½-1¾-5-24-39

Zeit

2:02,31

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Theo Danon

Rennanalyse

Mit einem Rating von 73 Kilo startete Belango in die Saison 2013, er gewann dann auch gleich vier Handicaps in Folge, drei Ausgleiche II und einen Ausgleich I, in Berlin-Hoppegarten und in Hamburg. Eine starke Vorstellung hatte er dann als Zweiter in Deutschlands höchstdotiertem Listenrennen gezeigt, war jetzt nach zwei schwächeren Vorstellungen in einem doch sehr bescheiden dotierten Lauf zum "Défi du Galop" wieder in Bestform. Sein Betreuer war sich zuvor nicht so ganz sicher, wie der Wallach mit den Bodenverhältnissen zurechtkommen würde, die bedeuteten aber nicht die geringsten Probleme.

Er ist das fünfte Fohlen seiner Mutter, der rechte Bruder Beltanus (Tertullian) war Listensieger, zudem in Gruppe- und Listenrennen vielfach platziert. Fünf weitere Geschwister haben gewonnen. Die zwei Jahre alte Beresina (Adlerflug) steht ebenfalls bei Roland Dzubasz. Brighella ist eine rechte Schwester von Belenus (Lomitas), Sieger im Deutschen Derby (Gr. I) und im Preis von Europa (Gr. I), Deckhengst in Polen, vor nicht allzu langer Zeit eingegangen. Die dritte Mutter von Belango ist die Evershorsterin Blaufichte (Frontal), mit der Dr. Frank Feldmann seine erfolgreiche Linie gründete. Es ist die Familie der Blaustrumpf (Saphir), die Stamm-Mutter auch des aktuellen "Winterfavoriten" Born To Run (Shirocco).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Jetzt gelang Belango mit Alexander Pietsch im Sattel sogar der erste Listentreffer. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Belango mit Alexander Pietsch und Trainer Roland Dzubasz nach dem Black Type-Treffer. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!