Drucken Redaktion Startseite

2013-09-29, München, 1. R. - Preis der Theresienwiese

1 Preis der Theresienwiese

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 83:10. - Platzwette 21, 56, 20:10. - Zweierwette 1.791:10. - Dreierwette 54.248:10. - Platz-Zwilling-Wette 604, 72, 406:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Rakete (IRE) 2011
 / St. v. Mastercraftsman - Break of Day (Favorite Trick)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Alexandra Vilmar
50,0 kg
Erl. 5 kg
3.000 € 83,0
2
Bondi (GER) 2011
 / Sch. St. v. It's Gino - Bear Nora (Highest Honor)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Darren Moffatt
55,0 kg 1.200 € 432,0
3
Delicate Delight (GER) 2011
 / b. St. v. Kandahar Run - Dawn Dew (Montjeu)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Koen Clijmans
55,0 kg 600 € 34,0
4
Genaro (GER) 2011
 / b. H. v. Dashing Blade - Gazette (Monsun)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Piotr Krowicki
58,0 kg 300 € 49,0
5
Fabio (GER) 2011
 / b. H. v. Areion - Felina (Acatenango)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 46,0
6
La Celerina (GER) 2011
 / F. St. v. Linngari - La Calera (Big Shuffle)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Katharina Irmer
51,0 kg
Erl. 4 kg
167,0
7
New Snow (FR) 2011
 / Sch. St. v. Kandahar Run - Now forever (Tiger Hill)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Karoly Kerekes
55,5 kg 48,0
8
Pretty Luna (GER) 2011
 / F. St. v. Bahamian Bounty - Pleasant Night (Law Society)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Tamara Hofer
53,0 kg
Erl. 2 kg
102,0
9
Alexandre (GER) 2011
 / b. W. v. Samum - Activa (Sendawar)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Marc Lerner
57,0 kg 325,0

Kurzergebnis

RAKETE (2011), St., v. Mastercraftsman - Break of Day v. Favorite Trick, Zü.: Jerry O'Sullivan/Irland, Bes.: Christian Graf von Westphalen, Tr.: Wolfgang Figge, Jo.: Alexandra Vilmar, GAG: 70 kg, 2. Bondi (It's Gino), 3. Delicate Delight (Kandahar Run), 4. Genaro, 5. Fabio, 6. La Celerina, 7. New Snow, 8. Pretty Luna, 9. Alexandre

Richterspruch

Si. ½-¾-1-4-1-5-H-22

Zeit

1:27,91

Rennanalyse

Für 9.500gns. hatte die GTM GmbH letzten Oktober Rakete in Newmarket bei Tattersalls gekauft, beim zweiten Start kam die Stute unter leichtem Gewicht jetzt zu einem sicheren Sieg. Als Fohlen hatte sie bei Goffs noch 30.000 Euro gekostet. Ihr Vater, der in Coolmore stehende Irish 2000 Guineas (Gr. I)-Sieger Mastercraftsman (Danehill Dancer), gehört zu den führenden First Season Sires in Europa, er ist bereits Gr.-Vererber und hat jetzt 22 individuelle Sieger auf der Bahn.

Die Mutter Break of Day, die nicht gelaufen ist, hat vier andere Sieger auf der Bahn, darunter One Good Emperor (Antonius Pius), ein überdurchschnittlicher Verdiener in Hong Kong. Die dritte Mutter ist die Prix Morny (Gr. I)-Siegerin Ancient Regime (Olden Times), auch eine einflussreiche Zuchtstute, rechte Schwester des erstklassigen Fliegers und Deckhengstes Cricket Ball.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

 Dieses Sieger-Lächeln hat man in letzter Zeit schon öfter gesehen: Die Auszubildende Alexandra Vilmar freut sich über Jahres-Erfolg Nummer 7 mit Rakete. www.galoppfoto. de - Sebastian Höger
Was für ein Name! Alexandra Vilmar steuert die Mastercraftman-Tochter Rakete zum ersten Treffer. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!