Drucken Redaktion Startseite

2013-09-22, Köln, 3. R. - Excelsior Hotel Ernst Stutenmeile

3 Excelsior Hotel Ernst Stutenmeile

Listenrennen, 20.000 € (13.000, 4.000, 2.000, 1.000)
Für 3-jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 24:10. - Platzwette 12, 18, 14, 15:10. - Zweierwette 197:10. - Dreierwette 800:10. - Platz-Zwilling-Wette 38, 27, 58:10. - Viererwette 3.257:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Calyxa (GER) 2010
 / b. St. v. Pivotal - Chantra (Lando)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Lennart Hammer-Hansen
Formen:
1-7-6-2-3-1-2
57,0 kg 13.000 € 24,0
2
Koffi Angel (GER) 2009
 / b. St. v. Soldier Hollow - Koffibini (Platini)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
8-1-1-1-1-1-2-4-2-2
58,0 kg 4.000 € 112,0
3
Julissima (GB) 2010
 / b. St. v. Beat Hollow - Skimmia (Mark of Esteem)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
4-2-7-5-1-1-4
56,0 kg 2.000 € 66,0
4
Narrika (GER) 2010
 / Sch. St. v. Santiago - Niala (Monsun)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
3-1-4-2-1-5
56,0 kg 1.000 € 81,0
5
Not Expected (GER) 2010
 / b. St. v. Dubawi - Nonette (Marju)

Tr.: Andreas Trybuhl / Jo.: Steve Drowne
Formen:
9-1-2-3-5
56,0 kg 279,0
6
Daria (GER) 2010
 / F. St. v. Rock of Gibraltar - Desabina (Big Shuffle)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
7-5-4-1
56,0 kg 312,0
7
Eleona (GER) 2007
 / b. St. v. Areion - Evry (Torgos)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
6-3-11-9-2-6-3-8-8-6
58,0 kg 331,0
8
Aspidistra (GER) 2010
 / b. St. v. Hernando - Astilbe (Monsun)

Tr.: Wilhelm Giedt / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
6-9-1
56,0 kg 200,0
9
Sansiwa (IRE) 2009
 / b. St. v. Dansili - Sanwa (Monsun)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Fabrice Veron
Formen:
4-2-11-2-8-6-1-8-9-10
58,0 kg 52,0
11
Soprana (GER) 2009
 / F. St. v. Cadeaux Genereux - Sopran Gallow (Galileo)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
3-9-5-1-4-10-3-1-7-4
58,0 kg
wurde angaloppiert
155,0
11
Maricel (GER) 2010
 / F. St. v. Silvano - Meergöttin (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
9-2-1
56,0 kg
Eisenverlust
155,0
12
Diaccia (GER) 2010
 / b. St. v. High Chaparral - Djidda (Lando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
3-3-13-1-2-4
56,0 kg
Scheuklappen
162,0

Kurzergebnis

1. CALYXA (2010), v. Pivotal - Chantra v. Lando, Zü. u. Bes.: Gestüt Haus Ittlingen, Tr.: Ferdinand J. Leve, Jo.: Lennart Hammer-Hansen, GAG: 93,5 kg, 2. Koffi Angel (Soldier Hollow), 3. Julissima (Beat Hollow), 4. Narrika, 5. Not Expected, 6. Daria, 7. Eleona, 8. Aspidistra, 9. Sansiwa, 10. Soprana, 11. Maricel, 12. Diaccia

Richterspruch

Si. ¾-1¼-H-½-kK-1½-½-¾-½-kK-5

Zeit

1:36,84

Zusatzinformationen

Soprana wurde angaloppiert. Maricel verlor ein Eisen

Rennanalyse

Dritter Listensieg in der laufenden Saison für Calyxa, die derartige Prüfungen auf Distanzen zwischen 1600m und 1800m in DüsseldorfBaden-Baden und jetzt Köln für sich entscheiden konnte, in den German 1000 Guineas (Gr. II) nur knapp geschlagene Zweite war. Kein Geld verdiente sie 2013 nur im Henkel-Preis der Diana (Gr. I), da war der Weg doch einen Tick zu weit für sie. Sie soll im kommenden Jahr noch im Training bleiben, ihr Betreuer erwartet durchaus eine erneute Leistungssteigerung. Sie könnte am übernächsten Sonntag im Preis der Landeshauptstadt (Gr. III) über 1700m in Düsseldorf laufen, ihr derzeit einziges weiteres Engagement in Deutschland.

Ihr Vater Pivotal (Polar Falcon) gehört seit vielen Jahren zu den führenden Vererbern in England/Irland, mit zwanzig Jahren erfreut er sich im Cheveley Park Stud unverändert großer Beliebtheit. Die mütterliche Linie hat, was Deutschland betrifft, ihren Ursprung in der Zucht der Gräfin Batthyany. Die Mutter Chantra wurde von Eleni Stavrianidou gezogen und ging bei der BBAG-Jährlingsauktion 2005 für €68.000 in Ittlinger Besitz über, geschuldet natürlich auch der Vaterschaft von Lando. Ein gutes Investment, denn sie war zweifache Listensiegerin über 1400m bzw. 1600m, war auf dieser Ebene auch mehrfach platziert sowie Dritte im Prix de la Porte Maillot (Gr. III) über 1400m.

Nach Calyxa hat sie eine jetzt zwei Jahre alte Rail Link-Tochter sowie Hengste von Areion und erneut Pivotal gebracht. Sie ist Halbschwester von Cheirokratie (Winged Love), Sieger im Preis des Winterfavoriten (Gr. III), von Cherub (Winged Love), Listensieger und Gr. I-Sieger über Hürden im irischen Punchestown, und von der Listensiegerin Charismatique (Greinton). Zwar gibt es im weiteren Pedigree mit Camp David (Surumu) und Caracciola (Lando) herausragende Steher, aber Calyxas Stehvermögen ist doch, siehe oben, leicht eingeschränkt, was natürlich auch mit der Vaterschaft von Pivotal zu tun hat.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Zweiter Listentreffer in Folge, der dritte insgesamt: Calyxa mit Lennart Hammer-Hansen kommt auch in Köln leicht zum Zuge. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning
Siegerehrung mit Trainer Ferdinand Leve und Besitzerin Janet Leve-Ostermann, Jockey Lennart Hammer-Hansen, Geschäftsführer Benedikt Fassbender. Foto: Gabriele Suhr

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!