Drucken Redaktion Startseite

2013-09-15, München, 1. R. - Hölty-Rennen

1 Hölty-Rennen

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 90:10. - Platzwette 17, 14, 13:10. - Zweierwette 374:10. - Dreierwette 735:10. - Platz-Zwilling-Wette 55, 145, 27:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Swingdream (GER) 2011
 / b. St. v. Soldier Hollow - Smaranda (Kornado)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Lennart Hammer-Hansen
55,5 kg 3.000 € 90,0
2
Bear Power (GER) 2011
 / b. H. v. Desert Prince - Bearall (Al Hareb)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Dennis Schiergen
57,5 kg 1.200 € 23,0
3
Springbok Flyer (GB) 2011
 / db. H. v. Le Havre - Serpina (Grand Lodge)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 600 € 35,0
4
Rakete (IRE) 2011
 / St. v. Mastercraftsman - Break of Day (Favorite Trick)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Alexandra Vilmar
50,5 kg
Erl. 5 kg
300 € 105,0
5
Pretty Luna (GER) 2011
 / F. St. v. Bahamian Bounty - Pleasant Night (Law Society)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Karoly Kerekes
55,5 kg
Seitenblender
259,0
6
Flora (GER) 2011
 / F. St. v. Sholokhov - Florentina (Peintre Celebre)

Tr.: Agnieszka Klus / Jo.: Andreas Helfenbein
55,5 kg 129,0
7
Golden Doyen (GER) 2011
 / db. H. v. Doyen - Goldsamt (Rienzi)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
58,0 kg 53,0
8
Bondi (GER) 2011
 / Sch. St. v. It's Gino - Bear Nora (Highest Honor)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Jozef Bojko
55,5 kg 381,0

Kurzergebnis

SWINGDREAM (2011), St., v. Soldier Hollow - Smaranda v. Kornado, Zü.: Gestüt Park Wiedingen, Bes.: Mark Hänni, Tr.: Michael Figge, Jo.: Lennart Hammer-Hansen, GAG: 70 kg, 2. Bear Power (Desert Prince), 3. Sprinbok Flyer (Le Havre), 4. Rakete, 5. Pretty Luna, 6. Flora, 7. Golden Doyen, 8. Bondi

Richterspruch

Si. ½-3-1-K-1-¾-9

Zeit

1:43,48

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Global Power

Rennanalyse

Zwei Rennen hatte Smaranda für den Schweizer Mark Hänni in Frankreich gewonnen, in Vichy und in Deauville. Das qualifizierte die aus der Schwarzgold-Familie stammende Stute durchaus für die Zucht, sie wirkte kurze Zeit im Gestüt Park Wiedingen, wurde aber 2011 in Iffezheim für €1.800 in den Iran verkauft. Zwei Fohlen hatte sie in Deutschland, beide von Soldier Hollow (In The Wings). Ein Hengst schaffte es nicht auf die Rennbahn, der zweite Nachkomme ist Swingdream, den sich eben Mark Hänni für einen übersichtlichen Betrag in Iffezheim sicherte.

Sie kam beim Einstand sicher zum Zuge, konnte nicht mehr als gewinnen. Die Auktionsrennen in Baden-Baden und München sind noch möglich, auch der Preis der Winterkönigin (Gr. III). Smaranda ist Halbschwester zu vier Siegern, das Gestüt Schlenderhan hatte vor Kurzem aus dieser Familie die nach Japan verkaufte Gr. II-Siegerin Selkis (Monsun) auf der Bahn.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Debütiert erfolgreich in München: Swingdream mit Lennart Hammer-Hansen. www.galoppfoto.de - WiebkeArt

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!