Drucken Redaktion Startseite

2013-09-15, Düsseldorf, 1. R. - Jubiläumsrennen "50 Jahre Porsche 911"

1 Jubiläumsrennen "50 Jahre Porsche 911"

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 53:10. - Platzwette 37, 31:10. - Zweierwette 347:10. - Dreierwette 711:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Major Hollow (GER) 2010
 / b. W. v. Soldier Hollow - Mazillera (Anzillero)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 3.000 € 53,0
2
Viva L'Inghilterra (IRE) 2010
 / b. St. v. Refuse To Bend - Whipped Queen (Kingmambo)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55,0 kg 1.200 € 54,0
3
Anima (GER) 2010
 / Df. St. v. Mamool - Api Sa (Zinaad)

Tr.: Werner Hefter / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 600 € 34,0
4
Terra Big (GER) 2010
 / b. H. v. Call me Big - Terra novalis (Astylos)

Tr.: Petra Gehm / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 300 € 116,0
5
Queensberry (GER) 2010
 / F. St. v. Tertullian - Queens Wild (Spectacular Bid)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Koen Clijmans
55,0 kg 32,0
6
Sao Paulo (GER) 2010
 / b. W. v. Paolini - Semonia (Monsun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 49,0
7
Song of Gold (FR) 2010
 / b. St. v. King's Best - Navy (Slip Anchor)

Tr.: Ulrike Timmermann / Jo.: Andre Best
55,0 kg
Seitenblender
182,0

Kurzergebnis

MAJOR HOLLOW (2010), W., v. Soldier Hollow - Mazillera v. Anzillero, Zü.: Gestüt Erlenhof, Bes.: Stall Murphy's, Tr.: Axel Kleinkorres, Jo.: Maxim Pecheur, GAG: 69 kg, 2. Viva L'Inghilterra (Refuse To Bend), 3. Anima (Mamool), 4. Terra Big, 5. Queensberry, 6. Sao Paulo, 7. Song of Gold

Richterspruch

Üb. 5-1½-5-1-3-4

Zeit

1:28,87

Rennanalyse

Die kürzeste Distanz, auf der Major Hollow bei seinen bisherigen sechs Starts unterwegs war, waren 2000 Meter - der radikale Rückwärtsgang musste schon überraschen, doch war er absolut richtig, denn schon früh ging der Erlenhofer wie der Sieger. Immerhin war er im Frühjahr in Straßburg nur von der guten Baroness Daniela (Tiger Hill) geschlagen gewesen, seinerseits aber vor dem Ittlinger Alito (Big Shuffle).

Er ist der zweite Nachkomme der nicht gelaufenen Mazillera, bei Karl Demme steht ihr vorerst letztes Produkt, der zwei Jahre alte Märchenprinz (Adlerflug). Die zweite Mutter Majoretta (Alzao) ist eine Schwester zur Henkel-Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Mystic Lips (Generous), die vierte Mutter ist die große Renn- und Zuchtstute Majorität (Königsstuhl).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Im siebten Anlauf gelang der erste Sieg: Major Hollow mit Jockey Maxim Pecheur und Trainer Axel Kleinkorres. Foto: Gabriele Suhr
Siegerehrung mit Jockey Maxim Pecheut, Trainer Axel Kleinkorres, Rennvereinspräsident Peter M. Endres. Foto Gabriele Suhr

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!