Drucken Redaktion Startseite

2013-09-08, Hannover, 3. R. - Schramm & Schön Immobilien AG - Cup

3 Schramm & Schön Immobilien AG - Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.10.2012 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 11:10. - Platzwette 10, 10, 10:10. - Zweierwette 55:10. - Dreierwette 209:10. - Platz-Zwilling-Wette 16, 26, 34:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Takenja (GER) 2010
 / F. St. v. Dubawi - Taita (Big Shuffle)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 3.000 € 11,0
2
Katalea (GB) 2010
 / St. v. Mr. Greeley - La Cucina (Last Tycoon)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Vinzenz Schiergen
52,0 kg
Erl. 3 kg
1.200 € 93,0
3
Diva (GER) 2010
 / b. St. v. Oasis Dream - Dea (Shareef Dancer)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Michael Cadeddu
55,0 kg 600 € 149,0
4
Zaunkönig (GER) 2010
 / b. W. v. Königstiger - Zubia (Big Shuffle)

Tr.: Reinhard Johannsmann / Jo.: Andre Best
58,0 kg 300 € 193,0
5
Mastoso (GER) 2010
 / b. W. v. Paolini - Maria Magdalena (Alkalde)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 327,0
6
Time Looser (GER) 2010
 / F. W. v. Call me Big - Time Spirit (Milesius)

Tr.: Annika Fust / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 235,0
7
Bay Mountain (IRE) 2010
 / St. v. Mount Nelson - Masafiya (Shernazar)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Wladimir Panov
55,0 kg 324,0
8
Elaysa (GB) 2010
 / St. v. Shamardal - Assumption (Beckett)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 118,0
9
Siberian Princess (GER) 2010
 / b. St. v. Desert Prince - Siberian Girl (Siberian Express)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg 724,0
10
Anarchie (GER) 2010
 / Sch. St. v. Santiago - Auenliesel (Surumu)

Tr.: Helga Dewald / Jo.: Olga Laznovska
54,0 kg
Erl. 1 kg
249,0

Kurzergebnis

TAKENJA (2010), St., v. Dubawi - Taita v. Big Shuffle, Zü.: Gestüt Hachtsee, Bes.: Rennstall Gestüt Hachtsee, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 75 kg, 2. Katalea (Mr. Greeley), 3. Diva (Oasis Dream), 4. Zaunkönig, 5. Mastoso, 6. Time Looser, 7. Bay Mountain, 8. Elaysa, 9. Siberian Princess, 10. Anarchie

Richterspruch

Hüb. 8-4-1½-1¼-2-¾-H-1-11

Zeit

1:42,23

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Glee Club

Rennanalyse

Zweiter Start, zweiter Sieg für Takenja, die beim Debut in München 13 Längen Vorsprung auf die Konkurrenz hatte, diesmal waren es acht Längen vor der Zweitplatzierten. Die vorsichtig aufgebaute Stute dürfte jetzt eine Stufe höher klettern, auch wenn sie noch keine weitere Nennung hat. Sicher ist sie auch noch etwas für nächstes Jahr.

Sie ist eine Tochter Dubawis, der bereits in den vergangenen Jahren bewiesen hat, dass er mit Stuten aus alten deutschen Familien und vorzugsweise solchen, die Acatenango im Pedigree führen – was auch alles bei Takenja zutrifft – deutlich überdurchschnittliche Pferde produzieren kann: Waldpark, Eigelstein und Labrice seien für diese Kombination genannt. Takenja ist eine Halbschwester des noch von Werner Baltromei trainierten Champion-Zweijährigen Tai Chi (High Chaparral), der heute als Deckhengst im Gestüt Ohlerweiherhof aufgestellt ist.

Die gemeinsame Mutter Taita (Big Shuffle) war wie ihr Sohn ein sehr frühreifes Pferd und platzierte sich nach dem Maidensieg im Kronimus-Rennen auf Listenebene, was ihr dreijährig im Landon-Cup ebenfalls gelang. Taitas zweijährige Dai Jin-Tochter Tadai steht bei William Mongil im Training, in Reserve gibt es noch eine Jährlingsstute von Nayef sowie ein Stutfohlen von Teofilo. Taita stand in Frankreich und England, bevor sie wieder den Weg nach Deutschland fand  - ein Glücksfall für das Gestüt Hachtsee, dort ist sie inzwischen eine der Kronjuwelen. Die zweite Mutter Tamarita (Acatenango) platzierte sich ebenfalls auf Listenebene und brachte neben Taita vor allem noch deren rechten Bruder Turgenjew (Big Shuffle) einen guten Handicapper. Es handelt sich um die Familie, die auch den Derbysieger Temporal (Surumu) und Union-Sieger Twen (Königsstuhl) hervorbrachte.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Tai Chis kleine Schwester Takenja mit Jozef Bojko beim Aufgalopp. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Auch ihren zweiten Rennbahnauftritt gestaltete Takenja mit Jozef Bojko hochüberlegen und gewann mit acht Längen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Wurde vorsichtig aufgebaut und ist auch bei ihrem zweiten Start der Konkurrenz enteilt: Die Dubawi-Tochter Takenja mit Jozef Bojko. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Takenja mit Jozef Bojko und Yvonne Fölsch nach dem Sieg. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!