Drucken Redaktion Startseite

2013-08-28, Baden-Baden, 5. R. - Preis der Rese Group

5 Preis der Rese Group

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette: 15:10 - Platzwette: 12, 15, 22:10 - Zweierwette: 88:10 - Dreierwette: 679:10 - Platz-Zwilling-Wette: 85, 28, 88:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Le Tourbillon (GER) 2010
 / F. H. v. Monsun - La Mouline (Nashwan)

Tr.: Wilhelm Giedt / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 5.000 € 15,0
2
Echo Alpha (GER) 2010
 / b. St. v. Marju - Echoes (Rainbow Quest)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Andreas Helfenbein
55,5 kg 2.000 € 72,0
3
Nadenko (GER) 2010
 / b. H. v. Shrek - Nanny (Law Society)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
57,5 kg 1.000 € 170,0
4
Mr Beauregard (USA) 2010
 / db. W. v. Discreet Cat - Mrs Williams (Monsun)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg
Scheuklappen
500 € 73,0
5
Floresco (GER) 2010
 / F. W. v. Santiago - Fiori (Chief Singer)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 250 € 80,0
6
Magnifique (GER) 2010
 / b. W. v. Soldier Hollow - Majoretta (Alzao)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Mirco Demuro
57,5 kg 114,0
7
Naftali (GER) 2010
 / F. St. v. Dai Jin - Nouvelle Princesse (Bluebird)

Tr.: Werner Hefter / Jo.: Martin Seidl
55,5 kg 265 €
8
Amunra (GER) 2010
 / b. St. v. Desert Prince - Amateis (Tiger Hill)

Tr.: Patricia De Jacob / Jo.: Maxim Pecheur
55,5 kg 274,0
9
Huan (POL) 2010
 / b. H. v. Rhodesian winner - Haiti (Miami Prince)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Stephen Hellyn
57,5 kg 340,0

Kurzergebnis

LE TOURBILLON (2010), H., v. Monsun - La Mouline v. Nashwan, Zü.: Georg Baron von Ullmann, Bes.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Wilhelm Giedt, Jo.: Adrie de Vries, GAG: kg, 2. Echo Alpha (Marju), 3. Nadenko (Shrek), 4. Mr Beauregard, 5. Floresco, 6. Magnifique, 7. Naftali, 8. Amunra, 9. Huan

Richterspruch

Üb. 4-4½-3-2-1¾-¾-11-15

Zeit

2:25,46

Rennanalyse

Ein beeindruckender Sieg von Le Tourbillon, auch wenn die Konkurrenz vielleicht nicht allzu hoch anzusiedeln war. Im Frühjahr galt der Monsun-Sohn sogar als Derbypferd in seinem Stall, sein erster Start hat sich aber nun einige Zeit verzögert. Immerhin wurde für ihn bereits eine Nennung für das Gr. III-Rennen im Oktober in Iffezheim abgegeben. Die Mutter La Mouline ist 2007 bei Tattersalls von der IVA für 220.000 gns. gekauft worden. In Deutschland ist sie bislang ausschließlich mit Monsun gepaart worden.

Eine nicht gelaufene Vierjährige ist bereits in der Zucht, die zwei Jahre alte La Tempete steht bei Wilhelm Giedt, ein Jährlingshengst trägt den Namen Le Monsun. La Mouline ist in England listenplatziert gelaufen, sie ist Schwester von zwei Siegern. Ihre Mutter Lamarque ist Schwester von Carnegie (Sadler's Wells), Sieger im Prix de l'Arc de Triomphe (Gr. I) und im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I). Weitere Geschwister sind die Gruppe-Sieger Antisaar (Northern Dancer) und Lake Erie (King's Lake).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Überzeugende Vorstellung beim ersten Start vom Monsun-Sohn Le Tourbillon mit Adrie de Vries. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Das Bad in der Menge: Le Tourbillon mit Adrie de Vries nach dem Sieg. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!