Drucken Redaktion Startseite

2013-08-24, Baden-Baden, 1. R. - das neue Welle Auftaktrennen

1 das neue Welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 50:10. - Platzwette 17, 14:10. - Zweierwette 110:10. - Dreierwette 488:10. - Platz-Zwilling-Wette 19, 38, 27:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Seewolf (GER) 2010
 / db. W. v. Tertullian - Seehexe (Greinton)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Miguel Lopez
58,0 kg 5.000 € 50,0
2
Warship (USA) 2010
 / b. W. v. Henrythenavigator - Well done my Love (Dashing Blade)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 2.000 € 19,0
3
König Arte (GER) 2010
 / b. W. v. Big Shuffle - Königin Arte (Artan)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg
Seitenblender
1.000 € 66,0
4
Shades of Light (GER) 2010
 / b. St. v. Echo Of Light - Highland Cascade (Tipsy Creek)

Tr.: Hans Rojan / Jo.: Rene Piechulek
Bes.:
/ Zü.:
55,0 kg 500 € 173,0
5
Paradise City (IRE) 2010
 / b. W. v. Danehill Dancer - Simadartha (Gone West)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Lennart Hammer-Hansen
58,0 kg
Seitenblender
250,0
6
Bin Manduro (GB) 2010
 / b. W. v. Manduro - Dust Dancer (Suave Dancer)

Tr.: Gerald Geisler / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 65,0

Kurzergebnis

SEEWOLF (2010), W., v. Tertullian - Seehexe v. Greinton, Zü. u. Bes.: Thomas Gehrig, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Miguel Lopez, GAG: 70,5kg, 2. Warship (Henrythenavigator), 3. König Arte (Big Shuffle), 4. Shades of Light, 5. Paradise City, 6. Bin Manduro

Richterspruch

Si. K-2½-9-¾-11

Zeit

1:52,74

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Lavolo, Aspasia Rocca.

Rennanalyse

Für 5.500 Euro ist Seewolf bei der BBAG-Herbstauktion 2011 zurückgekauft worden, eine gute Entscheidung, denn der Wallach, der etwas Anlaufzeit benötigt hat, sollte auf Dauer seinen Weg machen. Die Leistung aus Hamburg, wo er im Auktionsrennen über die Meile ausgezeichneter Vierter war, bestätigte er in Iffezheim voll und ganz. Das Auktionsrennen in Halle könnte im Herbst ein Ziel sein.

Der Tertullian (Miswaki)-Sohn ist das fünfte von sechs Produkten der harten Seehexe, die bei 72 Starts acht Rennen gewonnen hat und im mittleren Handicap eine gute Verdienerin war. Von ihren Nachkommen hat die inzwischen im Vielseitigkeitssport eingesetzte Seenixe (Artan) auf der Flachen im französischen Cluny und über Sprünge in Tschechien gewonnen, Seepracht (Tertullian) ist ebenfalls Siegerin, eine zwei Jahre alte Noroit-Stute steht in Tschechien. Seehexe ist Halbschwester zu drei Siegern aus der Familie des einstigen ungarischen Cracks Seebirk (Birkhahn), der 1968 das Fürstenberg-Rennen (Gr. III) gewinnen konnte.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Beim 7. Versuch klappt es: Thomas Gehrigs Seewolf (links) gewinnt mit Miguel Lopez gegen Warship und König Arte. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Seewolf (links) mit Miguel Lopez gewinnt in Baden-Baden. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!