Drucken Redaktion Startseite

2013-08-18, Hannover, 5. R. - Großer Preis der Dr. Klein & Co. AG

5 Großer Preis der Dr. Klein & Co. AG

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 4.400, 2.400, 1.200)
Für 3-jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 74:10. - Platzwette 20, 23, 20:10. - Zweierwette 1.407:10. - Dreierwette 5.321:10. - Platz-Zwilling-Wette 154, 89, 126:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Hey little Görl (GER) 2010
 / F. St. v. Sternkönig - Homing Instinct (Arctic Tern)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
10-5-1
54,0 kg 12.000 € 74,0
2
Inanya (GER) 2009
 / schwb. St. v. Areion - Ingrid (Nebos)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Viktor Schulepov
Formen:
1-3-9-8-1-2-2-1-7-8
58,0 kg 4.000 € 126,0
3
La Sabara (GB) 2010
 / F. St. v. Sabiango - La Hermana (Hernando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-6-3-2-9-3
54,5 kg
Mgw. 0,5 kg
2.400 € 71,0
4
Berlin Berlin (GB) 2009
 / St. v. Dubai Destination - Bombazine (Generous)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-5-9-2-1-2-1
60,0 kg 1.200 € 22,0
5
Karachi (GER) 2010
 / b. St. v. Nayef - Karavel (Monsun)

Tr.: Wilhelm Giedt / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
1
54,0 kg 55,0
6
Waletta (GER) 2010
 / F. St. v. Saddex - Walinka (Platini)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Lennart Hammer-Hansen
Formen:
1-8-3-2-6-99-6
54,0 kg 93,0
7
Lady Liberty (IRE) 2010
 / b. St. v. Shirocco - Love And Laughter (Theatrical)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andre Best
Formen:
11-5-2-7-2
54,0 kg 83,0
8
High Heat (IRE) 2009
 / F. St. v. Boreal - Hold Off (Bering)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
11-9-4-3-5-6-4-3-5-1
58,0 kg 183,0
9
Agama (GER) 2010
 / F. St. v. Sholokhov - Ariana (Dashing Blade)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
Formen:
9-11-1-6-2-2
54,0 kg
Seitenblender
144,0

Kurzergebnis

HEY LITTLE GÖRL (2010), St., v. Sternkönig - Homing Instinct v. Arctic Term, Zü. u. Bes.: Gestüt Görlsdorf, Tr.: Markus Klug, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 87 kg, 2. Inanya (Areion), 3. La Sabara (Sabiango), 4. Berlin Berlin, 5. Karachi, 6. Waletta, 7. Lady Liberty, 8. High Heat, 9. Agama

Richterspruch

Si. 1¼-1-1½-H-1¾-1¼-2-6

Zeit

2:20,66

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Laviva

Rennanalyse

Das Hauptereignis in Hannover sah Berlin Berlin nach der Pause zwei Klassen tiefer als zuletzt bei ihrem Sieg im Hansa-Preis in Hamburg am Start und die Wetter machten sie trotz der Gewichtsvorgaben, die sie allen Konkurrentinnen geben musste, zur Favoritin. Gewinnen sollte dann aber die zweite Görlsdorfer Farbe, Hey Little Görl, die ebenfalls von Markus Klug trainiert wird und von Andreas Helfenbein zu einem überzeugenden Sieg gesteuert wurde. Damit ging ein weiteres Stakes-Rennen an ein dreijähriges Pferd, es lässt sich also feststellen, dass der Derbyjahrgang aufholt und den älteren Pferden nunmehr immer häufiger Paroli bieten kann. Hey Little Görl, die Nennungen im St. Leger und im Hannoverschen Stutenpreis hat, entstammt dem vorletzten Jahrgang Sternkönigs, der in diesem mehrere sehr gute Pferde, allen voran den Röttgener Erlkönig, gebracht hat.

Die Mutter Homing Instinct (Homing), eine dreimalige Siegerin in Frankreich, kann man als Görsldorfer Urgestein bezeichnen, die sehr fruchtbare Stute ist seit 1999 in der Uckermark beheimatet und hat mit Hey Little Görl ihr bislang bestes Produkt auf der Bahn. Der rechte Bruder Humor erlangte im vergangenen Jahr als das Pferd der Studenten von German Racing Next Generation eine gewisse Bekanntheit.

Der ein Jahr jüngere Bruder Harry the Eagle war der erste Starter Adlerflugs, in diesem Jahr fohlte Homing Instinct erneut einen Hengst nach Adlerflug. Die zweite Mutter Singapore Girl (Lyphard) gewann in Frankreich auf Gruppe II-Ebene den Prix Maurice de Nieul über weite 2500m und ist vor allem Mutter des Deckhengstes Gunboat Diplomacy (Dominion) und weiterer in Stakesrennen platzierter Pferde.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Saß auf dem richtigen Pferd: Andreas Helfenbein gewinnt mit Hey little Görl, die Stallgefährtin Berlin Berlin wurde Vierte. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Freuen sich über den Listentreffer mit Gestüt Görlsdorfs Hey little Görl - Trainer Markus Klug und Jockey Andreas Helfenbein. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!