Drucken Redaktion Startseite

2013-08-18, Hannover, 1. R. - Der Audi quattro Winners - Cup

1 Der Audi quattro Winners - Cup

EBF-Rennen, 5.100 € 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 21:10. - Platzwette 17, 28:10. - Zweierwette 122:10. - Dreierwette 471:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mantai (GER) 2011
 / F. H. v. Tertullian - Meridia (Monsun)

Tr.: Wilhelm Giedt / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 21,0
2
Rock of Cashel (GER) 2011
 / b. W. v. Areion - Rocket Light (Lando)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Ted Durcan
58,0 kg 1.200 € 66,0
3
Baraka (GER) 2011
 / F. St. v. Lomitas - Bless You (Dynaformer)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 600 € 53,0
4
Daring Match (GER) 2011
 / b. H. v. Call me Big - Daring Action (Arazi)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 300 € 51,0
5
Prince Paul (GER) 2011
 / b. W. v. Dashing Blade - Paradise Search (Rainbow Quest)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 129,0
6
Cioccomimi (GER) 2011
 / b. St. v. Martillo - Cioccolata (Winged Love)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 51,0
7
Sang Spirit (GER) 2011
 / b. W. v. Sholokhov - Sang Sun (Monsun)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 178,0

Kurzergebnis

MANTAI (2011), H., v. Tertullian - Meridia v. Monsun, Zü.: Georg Baron von Ullmann, Bes.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Wilhelm Giedt, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 74 kg, 2. Rock of Cashel (Areion), 3. Baraka (Lomitas), 4. Daring Match, 5. Prince Paul, 6. Cioccomimi, 7. Sang Spirit

Richterspruch

Si. 2½-½-1¾-4-2½-3½

Zeit

1:41,41

Rennanalyse

Gute Tage für Tertullian, der mit Mantai in Hannover einen weiteren Zweijährigen-Sieger stellte. Sein Trainer wird schon gewusst haben, warum er ihm vor einigen Wochen ein Engagement im Preis des Winterfavoriten gesichert hat. Beim Debut gewann er als klarer Favorit in jedem Fall in sehr gutem Stil.

Er ist das zweite Fohlen seiner Mutter Meridia, der Erstling Merian (Tiger Hill) hat gewonnen, eine Jährlingsstute stammt ebenfalls von Tiger Hill. Meridia, die aus der Zucht von Carola und Rainer Schätzchen kommt, ist nur fünfmal am Start gewesen, sie war siegreich und listenplatziert und Dritte im Schwarzgold-Rennen (Gr. III). Sie ist eine Halbschwester zu vier Siegern aus der Familie von Meridiana (Lomitas) und Monami (Sholokhov), die Linie ist bei der BBAG-Jährlingsauktion mehrfach vertreten.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Mantai mit Adrie de Vries gewinnt das Zweijährigen-Rennen in Hannover. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Zweiter Zweijährigen-Sieger für Tertullian an diesem Sonntag  - Mantai mit Adrie de Vries gewinnt für das Gestüt Schlenderhan. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!