Drucken Redaktion Startseite

2013-07-13, Köln, 2. R. - ETS-Trading (HK) Limited-Rennen

2 ETS-Trading (HK) Limited-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Stuten, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 17, 22:10. - Zweierwette 75:10. - Dreierwette 298:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Next Green (GER) 2010
 / b. St. v. Green Desert - Night Petticoat (Petoski)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 3.000 € 23,0
2
Not Expected (GER) 2010
 / b. St. v. Dubawi - Nonette (Marju)

Tr.: Andreas Trybuhl / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 1.200 € 67,0
3
Glee (GER) 2010
 / b. St. v. Dansili - Guadalupe (Monsun)

Tr.: Wilhelm Giedt / Jo.: Cristian Demuro
57,0 kg 600 € 33,0
4
Quadrille (GER) 2010
 / br. Stute v. Dai Jin - Questina

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,5 kg 300 € 77,0
5
Terracotta (GER) 2010
 / F. St. v. Toylsome - Tanja Belle (Banyumanik)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Andre Best
57,0 kg 262,0
6
Magic Lips (IRE) 2010
 / St. v. New Approach - Mystic Lips (Generous)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
57,5 kg 46,0
7
Poulaphouca (FR) 2010
 / F. St. v. Paolini - Piercetown (Germany)

Tr.: Doris Ursula Smith / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 336,0

Kurzergebnis

NEXT GREEN (2010), St., v. Green Desert - Night Petticoat v. Petoski, Zü. u. Bes.: Gestüt Wittekindshof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 86 kg, 2. Not Expected (Dubawi), 3. Glee (Dansili), 4. Quadrille, 5. Terracotta, 6. Magic Lips, 7. Poulaphouca

Richterspruch

Üb. 6-3½-½-N-6-37

Zeit

1:52,05

Rennanalyse

Im vergangenen Jahr galt Next Green im Stall von Peter Schiergen als beste Stute ihrer Altersklasse, ein Start im Preis der Winterkönigin kam nur durch die Quarantäne in Köln nicht zustande. In der laufenden Saison ist der Wittekindshoferin der Durchbruch auf höchster Ebene noch nicht ganz geglückt, vor allem die Vorstellung im Diana-Trial (LR) in Baden-Baden war ernüchternd. Eine Nennung für den Henkel-Preis der Diana hat sie aber unverändert, nach dem Stil des aktuellen Erfolges und ihrer Abstammung sollte die Distanz eigentlich kein Thema sein. Sie ist das letzte Fohlen der großen Renn- und Zuchtstute Night Petticoat.

Ihr Vater Green Desert (Danzig) war bei der Zeugung von Next Green immerhin schon 26 Jahre alt, wesentlich jüngere Nachkommen von diesem erstklassigen Hengst dürfte es kaum geben. Er ist längst auch durch Söhne wie Cape Cross, Invincible Spirit und Oasis Dream ein herausragender Deckhengst-Vererber. Night Petticoat hat 1996 den damals noch als Gr. II-Rennen in Mülheim ausgetragenen Preis der Diana gewonnen, von ihren Töchtern gewann Next Gina (Perugino) dieses Rennen 2003, da hatte der Klassiker bereits Gr. II-Status. Im Jahr zuvor hatte ihr Bruder Next Desert (Desert Style) das Deutsche Derby (Gr. I) und das Oppenheim-Union-Rennen (Gr. II) gewonnen. Next Gina ist relativ früh eingegangen, zwei ihrer Töchter wurden eingestellt. Mit der listenplatziert gelaufenen Next Holy (Holy Roman Emperor) steht eine weitere Night Petticoat-Tochter in der Wittekindshofer Herde, in die mit Sicherheit auch Next Green irgendwann einrücken wird.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!