Drucken Redaktion Startseite

2013-06-16, Köln, 2. R. - Simon Alfred von Oppenheim-Gedächtnispreis

2 Simon Alfred von Oppenheim-Gedächtnispreis

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 26:10. - Platzwette 14, 14:10. - Zweierwette 37:10. - Dreierwette 93:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Quaduna (GB) 2010
 / b. St. v. Duke of Marmalade - Quelle Amore (Monsun)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 5.000 € 26,0
2
Anatol Artist (GER) 2010
 / b. H. v. Doyen - Anna Spectra (Spectrum)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Mirco Demuro
58,0 kg 2.000 € 20,0
3
Kanasubigi (GB) 2010
 / b. H. v. Medicean - Eneyda (Cape Cross)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 1.000 € 47,0
4
Morning Star (GER) 2010
 / b. W. v. Silvano - Maratea (Fast Play)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Piotr Krowicki
57,5 kg 500 € 164,0
5
Joker Hill (GB) 2010
 / W. v. Tiger Hill - Jeritza (Rainbow Quest)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 250 € 87,0
6
Charlize (IRE) 2010
 / b. St. v. Captain Rio - Chocolate Souffle (Magic Ring)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Andre Best
55,5 kg 279,0

Kurzergebnis

1. QUADUNA (2010), St., v. Duke of Marmalade - Quelle Amore v. Monsun, Zü. u. Bes.: Stiftung Gestüt Fährhof, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: kg, 2. Anatol Artist (Doyen), 3. Kanasubigi (Medicean), 4. Morning Star, 5. Joker Hill, 6. Charlize

Richterspruch

Le. 3-K-2½-4½-9

Zeit

1:52,80

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Commander Kirk

Rennanalyse

Zweimal war Quaduna in der laufenden Saison an besseren Pferden gescheitert, beim Debut am späteren Gruppe-Sieger Lucky Speed (Silvano), danach an der ebenfalls zu guten Taten fähigen Daytona Bay (Motivator). Der erste Treffer war also fällig, Hamburg könnte den nächsten Start von ihr sehen, das Ziel ist die "Diana".

Sie stammt aus dem ersten Jahrgang ihres Vaters Duke of Marmalade (Danehill), der in den vergangenen Wochen einige Listensieger stellen konnte, ein Gruppe-Sieger fehlt jedoch noch. In Deutschland hatte er die Brümmerhofer Siegerin Duchess Lemonade auf der Bahn.

Quadunas Mutter hat das Schwarzgold-Rennen (Gr. II) gewonnen, ihr Sohn Betpak Lala (Shamardal) ist ein besseres Pferd in Tschechien. 2010 wurde sie in Newmarket für 300.000gns. an Katsumi Yoshida verkauft, Quaduna hat somit die Aufgabe, ihr Erbe zu verwalten. Brüder von Quelle Amore, die eine nach hinten heraus sehr starke Familie vertritt, sind der Listensieger und aktuell wieder listenplatziert gelaufene Quidamo (Monsun) und der 17fache Sieger Qsar (Tiger Hill).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Leichter Sieg für Gestüt Fährhofs Quaduna mit Eduardo Pedroza in Köln. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning
Das Wunschergebnis erreicht: Quaduna und Eduardo Pedroza in Köln. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!