Drucken Redaktion Startseite

2013-06-08, Haydock Park, 3. R. - Timeform Jury Stakes (Registered As The John of Gaunt Stakes)

3 Timeform Jury Stakes (Registered As The John of Gaunt Stakes)

Gruppe III, 74.000 €
4j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten110:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Amarillo (IRE) 2009
 / b. H. v. Holy Roman Emperor - Alte Kunst (Royal Academy)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
42.000 € 110,0
2
Pastoral Player (GB) 2007
 / b. W. v. Pastoral Pursuits - Copy-Cat (Lion Cavern)

Tr.: Hugh Morrison / Jo.: Graham Lee
16.000 € 35,0
3
Red Jazz (USA) 2007
 / b. H. v. Johannesburg - Now that's Jazz (Sword Dance)

Tr.: Charlie Hills / Jo.: Robert Francis Winston
8.000 € 70,0
4
Libranno (GB) 2008
 / b. H. v. Librettist - Annabelle (Singspiel)

Tr.: Richard Hannon Sr. / Jo.: Pat Dobbs
4.000 € 80,0
7
Premio Loco (USA) 2004
 / F. W. v. Prized - Crazee Mental (Magic Ring)

Tr.: Christian Frederick Wall / Jo.: George Baker (Jockey)
100,0
8
Red Duke (USA) 2009
 / F. H. v. Hard Spun - Saudia (Gone West)

Tr.: David Simcock / Jo.: Jim Crowley
190,0

Kurzergebnis

AMARILLO (2009), H., v. Holy Roman Emperor - Alte Kunst v. Royal Academy, Bes.: Stall Nizza, Zü.: Jürgen Imm, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke 2. Pastoral Player (Pastoral Pursuits), 3. Red Jazz (Johannesburg), 4. Libranno, 5. Eton Forever, 6. Monsieur Chevalier, 7. Premio Loco, 8. Red Duke

Richterspruch

kK, 2, K, 2 3/4, 2 1/2, 1 1/4, K

Zeit

1:27,99

Rennanalyse

Ein mehr als erfreulicher Ausflug des Teams um die beiden Pferde des Stalles Nizza nach England: "Es ist für uns ein gefühlter Gruppe I-Sieg", diktierte Andrasch Starke nach dem knappen Erfolg von Amarillo den englischen Journalisten in die Blöcke. Es war der längst überfällige erste Gruppe-Sieg für den Vierjährigen, der im vergangenen Jahr Zweiter im Premio Vittorio di Capua (Gr. I) und im Mehl Mülhens-Rennen (Gr. II) sowie Dritter im Grossen Preis vom Audi-Zentrum Hannover (Gr. III) war. Möglicherweise ist die 1400-m-Distanz maßgeschneidert für ihn, arg viele Rennen auf dieser Strecke gibt es jedoch nicht, kein einziges etwa in Deutschland. Sein Weg wird ihn also zwangsläufig wieder ins Ausland führen, da etwa in Hamburg kein Meilen-Rennen besseren Zuschnitts auf dem Programm steht und die Krefelder Meilen-Trophy (Gr. II) Mitte Juli im Titel insofern etwas irreführend ist, da sie über 1700m führt. Amarillo ist der elfte individuelle Gr.-Sieger seines Vaters Holy Roman Emperor (Danehill), drei davon gewannen auf Gr. I-Ebene, darunter auch Morandi, aktuell Zweiter im Prix du Jockey-Club (Gr. I). Deutsche Züchter haben den Hengst, der für €20.000 in Coolmore steht, bislang sehr wenig berücksichtigt, Wittekindshof hat die von ihm aus der Night Petticoat stammende listenplatzierte Next Holy eingestellt.

Amarillo ist ein Halbbruder zu Aslana (Rock of Gibraltar), die den Grossen Preis der VGH Versicherungen (Gr. III) sowie zwei Listenrennen gewonnen hat, Art Antique (Darshaan) war gruppeplatziert, Antique Rose (Desert King) listenplatziert. Letztere ist Mutter von Artemisia (Peintre Celebre), die am Sonntag als Dritte im Diana-Trial (Gr. II) eine starke Vorstellung bot. Die nächste Mutter ist die Preis der Diana (damals Gr. II)-Siegerin und Derbyzweite Alte Zeit (Surumu). Drei weitere Töchter der Alte Kunst, die listenplatziert gelaufen sind, sind noch in der Zucht von Jürgen Imm, neben Aslana, die dieses Jahr auf der Liste von High Chaparral stand, sind es Antique Rose und Alte Rose (Monsun), die von Nicaron (Acatenango) gedeckt wurden.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!