Drucken Redaktion Startseite

2013-05-20, Hannover, 7. R. - Großer Preis der Hannoverschen Volksbank - Derby Trial

7 Großer Preis der Hannoverschen Volksbank - Derby Trial

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 4.400, 2.400, 1.200)
Für 3-jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 39:10. - Platzwette 18, 21:10. - Zweierwette 152:10. - Dreierwette 627:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nicolosio (IRE) 2010
 / b. H. v. Peintre Celebre - Nicolaia (Alkalde)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Johan Victoire
Formen:
2-2
57,0 kg 12.000 € 39,0
2
Probably (IRE) 2010
 / b. H. v. Danehill Dancer - Wedding Morn (Sadler's Wells)

Tr.: Rune Haugen / Jo.: Jacob Johansen
Formen:
3-4-4-1-1-3
59,0 kg 4.400 € 39,0
3
Noble Galileo (GER) 2010
 / b. W. v. Galileo - Nordtänzerin (Danehill Dancer)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
Formen:
3-1
58,0 kg 2.400 € 33,0
4
See The Rock (IRE) 2010
 / b. W. v. Shirocco - Samara (Polish Patriot)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-4
58,0 kg 1.200 € 31,0
5
Balu (GB) 2010
 / W. v. With Approval - Hermanita (Hernando)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
8-5-2-2
56,0 kg
Scheuklappen
173,0
6
Serienlohn (GB) 2010
 / b. W. v. Lomitas - Saldenehre (Highest Honor)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
1-7
58,0 kg 74,0

Kurzergebnis

1. NICOLOSIO (2010), H. v. Peintre Celebre - Nicolaia - Alkalde, Zü.: Jürgen Imm, Bes.: Stall Nizza, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Johan Victoire, GAG: 94,5 kg 2. Probably (Danehill Dancer), 3. Noble Galileo (Galileo), 4. See The Rock, 5. Balu, 6. Serienlohn

Richterspruch

Üb. 7-3½-6-¾-9

Zeit

2:23,53

Rennanalyse

Es war der 16. Mai 2005, als auf der Neuen Bult in Hannover ein Hengst namens Nicaron (Acatenango) das damalige Derby-Trial, das noch den Namen Merkert Bedachungen-Behling Cup trug, souverän gewann und mit diesem Erfolg im Gepäck nach Hamburg ging - zwischendurch gab es allerdings noch einen fünften Platz im Union-Rennen. Doch in Hamburg gewann er das Deutsche Derby für den Stall Nizza von Jürgen und Ursula Imm. Acht Jahre später war es ein Neffe von Nicaron, der genau dieses Rennen in Hannover an sich brachte, in überlegener Manier und er soll jetzt direkt in Hamburg antreten. Auch wenn es noch eine Startmöglichkeit im Oppenheim-Union-Rennen (Gr. II) gäbe, doch die will Trainer Waldemar Hickst wohl nicht wahrnehmen.

Nicolosio war zuvor zweimal auf weniger bedeutenden französischen Provinz-Bahnen wie Amiens und Chateaubriant angetreten, war dort hinter nicht schlechten Pferden jeweils Zweiter geworden, in beiden Fällen hatte man jedoch den Eindruck, als ob er mit der Bahn nicht klar kommen würde. Das war in Hannover ganz anders, er gewann mit zunehmender Distanz völlig souverän. Wie hoch der Wert des Rennens angesiedelt werden kann, ist nicht ganz klar, doch hat der Zweitplatzierte letztes Jahr, wenn auch für einen anderen Stall, ein Gr. II-Rennen gewonnen, der Drittplatzierte war zuvor Dritter im Frankfurter Metzler-Preis.

Nicolosios Vater Peintre Celebre (Nureyev) hat mit Dai Jin schon einmal einen Derbysieger gestellt. Er ist einer der Veteranen in Coolmore, ganz in der Nähe, im Castletown Stud von Joe Hernon, haben die Imms einen Teil ihrer derzeit zwölfköpfigen Stutenherde untergebracht, in der Regel werden von dort aus auch Coolmore-Hengste zur Bedeckung herangezogen.

Die Mutter Nicolaia hat dreijährig gewonnen, sie lief in Frankreich und in Italien auf Listenebene platziert. Ihr zweiter Nachkomme Nicea (Lando) zählte zur Jahrgangsspitze, sie gewann Listenrennen in Köln und Krefeld, war Dritte im Henkel-Preis der Diana (Gr. I), ist inzwischen in der Zucht. Der jetzt vier Jahre alte Nexius (Catcher in the Rye) war vergangenes Jahr Dritter im Oppenheim-Union-Rennen (Gr. II), er hatte nie eine Derbynennung. Zweijährig ist Nicolosia (Dalakhani), sie steht bei Peter Schiergen, im Februar ist ein Hengst von Pour Moi (Montjeu) zur Welt gekommen. Dieses Jahr stand Nicolaia auf der Liste von Fastnet Rock (Danehill). Nicolaia ist Halbschwester von Nicaron und von Nicara (Nebos), Listensiegerin und Zweite im Preis der Deutschen Einheit (Gr. III), in der Zucht hat sie u.a. den Seriensieger New Fan (Dashing Blade) gebracht.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Nicolosio gewinnt mit Johan Victore den Großen Preis der Hannoverschen Volksbank - Derby Trial. Foto: www.galoppfoto.de - Peter Heinzmann
Überlegener Sieger im Hannoverschen Derby-Trial - Jürgen Imms Nicolosio mit Johan Victoire.  www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Nicolosio mit Johan Victoire nach seinem Listentreffer in Hannover. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Nun ein heisser Derby-Kandidat: Nicolosio mit Johan Victoire und Trainer Waldemar Hickst nach dem Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!