Drucken Redaktion Startseite

2013-05-20, Hannover, 4. R. - Vereint für Hannover – Cup

4 Vereint für Hannover – Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 94:10. - Platzwette 32, 21:10. - Zweierwette 455:10. - Dreierwette 1.478:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Betty Lou (GER) 2010
 / b. St. v. Dai Jin - Bali's Dream (Big Shuffle)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andre Best
57,5 kg 3.000 € 94,0
2
Monastrella (FR) 2010
 / b. St. v. Sinndar - Mandalay (Celtic Swing)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 1.200 € 39,0
3
Amatia (GB) 2010
 / b. St. v. Montjeu - Avanti Polonia (Polish Precedent)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 600 € 25,0
4
Duchess Lemonade (GB) 2010
 / St. v. Duke of Marmalade - Spirit of South (Giant's Causeway)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Norman Richter
57,5 kg 300 € 41,0
5
Quadrille (GER) 2010
 / br. Stute v. Dai Jin - Questina

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Johan Victoire
58,0 kg 44,0
6
Vieille Sorciere (FR) 2010
 / b. St. v. Victory Note - Rarität (Ajano)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Maxim Pecheur
57,5 kg 245,0
7
Peaceful Mind (GER) 2010
 / db. St. v. Sinndar - Pats Martini (Red Ransom)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Koen Clijmans
57,5 kg 169,0

Kurzergebnis

1. BETTY LOU (2010), St. v. Dai Jin - Bali's Dream - Big Shuffle, Zü.: Werner Heinz, Bes.: WH Sport International, Tr.: Markus Klug, Jo.: Andre Best, GAG: 72 kg, 2. Monastrella (Sinndar), 3. Amatia (Montjeu), 4. Duchess Lemonade, 5. Quadrille, 6. Vieille Sorciere, 7. Peaceful Mind

Richterspruch

Le. 1¼-4-1-2½-6-kK

Zeit

2:26,47

Rennanalyse

Seit einigen Jahren gehört der Trierer Sportmanager Werner Heinz zu den großen und erfolgreichen Investoren im deutschen Galopprennsport, als Züchter ist er jedoch bislang eher weniger in Erscheinung getreten. Betty Lou, die jetzt beim dritten Start ihre Maidenschaft ablegte, wurde von ihm gezogen. Ihr Vater Dai Jin (Peintre Celebre) hat in den Farben von WH Sport International 2003 das Derby gewonnen, er steht inzwischen in der Türkei.

Die Mutter Bali's Dream ist platziert gelaufen, auch ihre bisherigen Nachkommen, die beide von Dai Jin stammten, blieben sieglos. Sie ist Schwester des Listensiegers Bali's Guest (Be My Guest) und von drei anderen Siegern, die nächste Mutter Bintang (Acatenango) ist Schwester des dreifachen Gr.-Siegers und Deckhengstes Banyumanik (Perugino) und von Banyu Dewi (Poliglote), der Mutter des Spitzenstehers Brigantin (Cozzene), Dritter im Ascot Gold Cup (Gr. I) und im Prix du Cadran (Gr. I).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Erfolgreich beim dritten Versuch: Betty Lou mit Andre Best in Hannover. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!