Drucken Redaktion Startseite

2013-05-09, Baden-Baden, 3. R. - Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V

3 Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 53:10. - Platzwette 22, 23:10. - Zweierwette 150:10. - Dreierwette 720:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Destor (GER) 2010
 / Bsch. H. v. Sternkönig - Desimona (Monsun)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 5.000 € 53,0
2
Amanto (GER) 2010
 / b. W. v. Medicean - Amore (Lando)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 2.000 € 32,0
3
Commander Kirk (IRE) 2010
 / b. W. v. Holy Roman Emperor - Kestrel Quest (Silver Hawk)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Daniele Porcu
58,0 kg 1.000 € 55,0
4
Majestic Power (GER) 2010
 / F. W. v. Silvano - Milana (Highest Honor)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 500 € 34,0
5
Turfjäger (GER) 2010
 / db. H. v. Manduro - Turfaue (Big Shuffle)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg 250 € 78,0
6
Icecube (GER) 2010
 / Fsch. W. v. Verglas - Iowa (Lomitas)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Gaetan Masure
57,5 kg 181,0
7
Kreuz As (GER) 2010
 / F. W. v. Areion - Kendra (Goofalik)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Stefanie Koyuncu
58,0 kg 68,0

Kurzergebnis

1. DESTOR, H. v. Sternkönig - Desimona - Monsun, Zü.: Gestüt Röttgen, Bes.: Peter Hanke, Tr.: Uwe Stech, Jo.: Eduardo Pedroza, 2. Amanto (Medicean), 3. Commander Kirk (Holy Roman Emperor), 4. Majestic Power, 5. Turfjäger, 6. Icecube, 7. Kreuz As

Richterspruch

Le. 1¾-1-3-2½-¾-kK

Zeit

1:46,23

Rennanalyse

Da scheint Uwe Stech in seinem Stall in Neuenhagen  ein besseres Pferd zu haben, denn Destor bestätigte sein gutes Saisondebut, bei dem er nur an dem Derby-Kandidaten Nuntius (Dalakhani) scheiterte mit einem sicheren Sieg gegen gute Konkurrenz. Besitzer Peter Hanke hatte mit White Lightning einst schon einen sehr guten Nachkommen von Sternkönig bei Stech im Stall, wenn Destor auf dessen Spuren marschiert, wird man sicher nicht unzufrieden sein.

Die Mutter, die Röttgenerin Desimona, hat drei Rennen gewonnen, Destor ist ihr dritter Nachkommen, die Schwester Dalida (Desert Prince) hat in der Schweiz gewonnen. Der jetzt zwei Jahre alte Deshan (Soldier Hollow) wurde vergangenen Oktober bei der BBAG nach Irland verkauft, ebenso wie Desimona selbst, die den Weg nach Frankreich gefunden hat. Diese ist Halbschwester der Listensieger Daressalam (Singspiel) und Dickens (Kallisto), der auch Zweiter im Deutschen Derby (Gr. I) war. Es handelt sich hier natürlich um eine der herausragenden Linie des deutschen Turfs, ein Stützpfeiler auch der Röttgener Zucht.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Zweimal platziert, jetzt der erste Sieg für den Sternkönig-Sohn mit Eduardo Pedroza. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Destor mit Eduardo Pedroza und Trainer Uwe Stech nach dem Sieg. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!