Drucken Redaktion Startseite

2013-05-09, Baden-Baden, 1. R. - das neue welle Auftaktrennen

1 das neue welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 62:10. - Platzwette 18, 13:10. - Zweierwette 107:10. - Dreierwette 319:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Best Dreaming (GER) 2010
 / Sch. St. v. Big Shuffle - Bergwelt (Solarstern)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
56,5 kg 5.000 € 62,0
2
Xenophanes (IRE) 2010
 / H. v. Shamardal - Nipping (Night Shift)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 2.000 € 16,0
3
König Arte (GER) 2010
 / b. W. v. Big Shuffle - Königin Arte (Artan)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg
Seitenblender
1.000 € 57,0
4
First Line (GER) 2010
 / db. St. v. Big Shuffle - Frille (Shareef Dancer)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Daniele Porcu
55,5 kg
Scheuklappen
500 € 84,0
5
Miss Rembrandt (GB) 2010
 / b. St. v. Dutch Art - Lyndalee (Fasliyev)

Tr.: Bruce Hellier / Jo.: Koen Clijmans
55,5 kg 250 € 220,0
6
La Best (FR) 2010
 / Bsch. St. v. King's Best - Lady Time (Orpen)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Mirco Demuro
56,5 kg 92,0
7
Diamant Style (FR) 2010
 / St. v. Desert Style - Dunnellon (Shareef Dancer)

Tr.: Patricia De Jacob / Jo.: Maxim Pecheur
55,5 kg 169,0

Kurzergebnis

1. BEST DREAMING, St. v. Big Shuffle - Bergwelt - Solarstern, Zü.: Heike Seegelken, Bes.: Stall Ad Episas, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Stefanie Hofer, 2. Xenophanes (Sharmadal), 3. König Arte (Big Shuffle), 4. First Line, 5. Miss Rembrandt, 6. La Best, 7. Diamant Style

Richterspruch

Le. 1¼-2-1-½-31-16

Zeit

1:17,47

Rennanalyse

"Unschlagbar" hieß es im Vorfeld bezüglich Xenophanes im ersten Rennen des Donnerstags in Iffezheim, doch der Mitte der Geraden noch scheinbar überlegene, einstige €240.000-Jährling, verlor letztlich gegen eine deutliche günstigere BBAG-Akquisition, ihm schien der Weg auch ein Tick zu weit zu werden.

Best Dreaming zeigte sich gegenüber dem Debut deutlich verbessert, scheint in die Fußstapfen ihrer erfolgreichen Familie zu treten. Sie ist eine rechte Schwester der Prix de Saint-Georges (GR. III)-Siegerin Best Walking und der mehrfachen Listensiegerin Best Joking, Berber (Dashing Blade) war gruppeplatziert, weitere zwei Geschwister liefen listenplatziert. Best Dreaming, die aus dem letzten Jahrgang ihres Vaters Big Shuffle stammt, hat noch einen Halbbruder im Jährlingsalter, er stammt von Areion. Sie hat noch Engagements für mehrere Auktionsrennen über kurze Wege.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Leichter Sieg gegen den heißen Favoriten: Best Dreaming mit Stefanie Hofer. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!