Drucken Redaktion Startseite

2013-05-05, Köln, 1. R. - Preis des Kinderschutzbundes Köln

1 Preis des Kinderschutzbundes Köln

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 15, 19:10. - Zweierwette 75:10. - Dreierwette 220:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ratana (GER) 2010
 / F. St. v. Big Shuffle - Rakayeb (Gone West)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 5.000 € 23,0
2
Palace Secret (GER) 2010
 / b. St. v. Big Shuffle - Palace Princess (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 2.000 € 55,0
3
Nightdance Rose (GER) 2010
 / db. St. v. Desert Prince - Nightdance Forest (Charnwood Forest)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
56,0 kg 1.000 € 85,0
4
United Shuffle (GER) 2010
 / b. H. v. Big Shuffle - Ukraine Venture (Slip Anchor)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 500 € 22,0
5
Hippocrene (IRE) 2010
 / Sch. St. v. Moss Vale - Best Dancing (Keos)

Tr.: Martin Schu / Jo.: Stephen Hellyn
56,0 kg 187,0
6
Elsie's Indian (FR) 2010
 / W. v. Linngari - Elsie (Barathea)

Tr.: Ertürk Kurdu / Jo.: Daniele Porcu
58,0 kg 165,0

Kurzergebnis

RATANA (2010), St., v. Big Shuffle - Rakayeb v. Gone West, Zü.: Gestüt Auenquelle, Bes.: Stall Molenhof, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 74 Kg, 2. Palace Secret (Big Shuffle), 3. Nightdance Rose (Desert Prince), 4. United Shuffle, 5. Hippocrene, 6. Elsie's Indian

Richterspruch

Le. 6-N-½-9-3½

Zeit

1:23,76

Rennanalyse

Vor ziemlich genau einem Jahr war Ratana das teuerste Pferd der BBAG-Frühjahrsauktion. So ganz hat sie die Erwartungen zumindest zweijährig noch nicht einlösen können, doch könnte das die Stute aus dem letzten Jahrgang von Big Shuffle das in diesem Jahr nachholen. Die German 1000 Guineas (Gr. II) sind nach dem Sieg zum Saisondebut zumindest ein Thema, gewonnen hat sie in Köln sehr leicht.

Sie ist das dritte Fohlen und die erste Siegerin der nur einmal gelaufenen Rakayeb, deren zwei Jahre alte Doyen-Stute ins Ausland verkauft wurde. Ein Areion-Jährlingsstute ging bereits auf das Zuchtkonto von Bernd Sudbrak. Rakayeb ist eine Halbschwester des Listensiegers Nakheel (Sadler's Wells), zwei andere Geschwister haben gewonnen, die nicht gelaufene Rababah (Woodman) ist Mutter der Gr. III-Siegerin African Skies (Johannesburg). Die nächste Mutter Matiya (Alzao) hat die Irish 1000 Guineas (Gr. I) gewonnen, war Zweite in den englischen 1000 Guineas (Gr. I) und Dritte u.a. im Prix de Diane (Gr. I).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Erfolgreiches Saisondebüt für Ratana mit Andrasch Starke in Köln. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!