Drucken Redaktion Startseite

2013-04-26, Sandown Park, 4. R. - Bet365 Classic Trial

4 Bet365 Classic Trial

Gruppe III, 74.000 €
3j.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten50:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sugar Boy (IRE) 2010
 / b. H. v. Authorized - Steel Princess (Danehill)

Tr.: Paddy J. Prendergast / Jo.: Chris D. Hayes
42.000 € 50,0
2
Eye of the Storm (IRE) 2010
 / F. H. v. Galileo - Mohican Princess (Shirley Heights)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Ryan Moore
16.000 € 30,0
3
Galileo Rock (IRE) 2010
 / b. H. v. Galileo - Grecian Bride (Groom Dancer)

Tr.: David Wachman / Jo.: Wayne M. Lordan
8.000 € 90,0
4
Libertarian (GB) 2010
 / b. H. v. New Approach - Intrum Morshaan (Darshaan)

Tr.: Elaine Burke / Jo.: Phillip Makin
4.000 € 150,0

Kurzergebnis

SUGAR BOY (2010), H., v. Authorized - Steel Princess v. Danehill, Bes.: Rick Barnes, Zü.: Grangecon Stud, Tr.: Paddy Prendergast, Jo.: Chris Hayes 2. Eye of the Storm (Galileo), 3. Galileo Rock (Galileo), 4. Libertarian, 5. Fantastic Moon, 6. Al Waab, 7. Woodstock

Richterspruch

Kopf, 1/2, 8, Hals, 3/4, 44

Zeit

2:12,26

Rennanalyse

Mit ordentlicher Form war Sugar Boy aus Irland zu dieser Derby-Vorbereitungsprüfung gekommen. Zweijährig konnte er bei sechs Starts drei Rennen in Folge gewinnen, zuletzt eine Listenprüfung über 1800m in Leopardstown. Zum Saisoneinstand war er in den Ballysax Stakes (Gr. III) nur von dem Ballydoyle-Vertreter Battle of Marengo (Galileo) geschlagen, diesmal ließ er in einem irischen Einlauf mit Eye of the Storm (Galileo) einen Trainingsgefährten von seinem jüngsten Bezwinger hinter sich. Insgesamt dürfte es aber ein nicht besonders starker "Classic Trial" gewesen sein. Sugar Boy ist der zweite Gr.-Sieger seines Vaters Authorized (Montjeu), die Mutter hat in Frankreich den Prix Cleopatre (Gr. III) gewonnen, hat mit Sarah Lynx (Montjeu) bereits eine zweifache Gr.-Siegerin auf der Bahn, sie hat das Canadian International (Gr. I) und den Prix de Pomone (Gr. II) gewonnen. Steel Princess ist Schwester von zwei Gr.-platzierten Pferden, sie vertritt eine erfolgreiche Familie, der Cracks wie die von Le Levanstell stammenden rechten Brüder Levmoss und Le Moss angehören, aber auch mit Our Conor (Jeremy) ein aktueller Spitzenhürdler.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!