Drucken Redaktion Startseite

2013-04-21, Hoppegarten, 2. R. - Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V

2 Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Stuten, die nicht gelaufen sind

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette: 40:10 - Platzwette: 10, 10:10, 10 - Zweierwette: 89:10 - Dreierwette: 111:10 - Platz-Zwilling-Wette: 12, 13, 13

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Quilita (GER) 2010
 / F. St. v. Lomitas - Quirigua (Intikhab)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 5.000 € 40,0
2
Lumumba (GER) 2010
 / db. St. v. Footstepsinthesand - La Dane (Danehill)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Johan Victoire
58,0 kg 2.000 € 39,0
3
Antonella (GER) 2010
 / db. St. v. Doyen - Alexa (Areion)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 1.000 € 17,0
4
Tahira (GER) 2010
 / F. St. v. Doyen - Tennessee Queen (Big Shuffle)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg 500 € 244,0
5
Lancoonia (GER) 2010
 / F. St. v. Mamool - Lasuna (Monsun)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Tom Schurig
55,0 kg
Erl. 3 kg
250 € 448,0
6
Pixie (GER) 2010
 / b. St. v. Saddex - Pacific Sun (Dashing Blade)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg
Erl. 3 kg
117,0
7
Baba Jaga (GER) 2010
 / b. St. v. War Blade - Broken Hand (Nicolotte)

Tr.: Sabine Kamin / Jo.: Fernando Alberto Guanti
56,0 kg
Erl. 2 kg
271,0

Kurzergebnis

1. QUILITA (1010), St., v. Lomitas - Quirigua - Intikhab, Zü. u. Bes.: Stiftung Gestüt Fährhof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 74 kg, 2. Lumumba ( Footstepsinthesand), 3. Antonella (Doyen), 4. Tahira, 5. Lancoonia, 6. Pixie, 7. Baba Jaga

Richterspruch

Le. 2-6-3-2-2-43

Zeit

1:50,20

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Ireland Symphony

Rennanalyse

Aus dem vorletzten, acht Köpfe umfassenden Jahrgang von Lomitas stammt Quilita, die man sich in Fährhof möglicherweise schon für die Zucht vorgemerkt hat. Sie hat für den Jahrgang 2010 des einstigen Champions nun den Richtwert gesetzt, auf Dauer könnte aber auch der Lomitas-Hengst Serienlohn, den ebenfalls Peter Schiergen trainiert, zu besseren Taten fähig sein.

Quilita hat in jedem Fall Engagements für das Diana-Trial (Gr. II) und den Henkel-Preis der Diana (Gr. I). Sie ist der Erstling und das bisher einzige lebende Fohlen ihrer Mutter, die nicht am Start war, eine Halbschwester des 14fachen Siegers und Champions Quijano (Acatenango) ist. Zwei weitere Halbgeschwister haben gewonnen. Nach hinten heraus ist es eine erstklassige Linie, zu der auch die "Arc"-Siegerin Solemia (Poliglote) zählt. Quirigua steht dieses Jahr auf der Liste von Sabiango.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Erster Start, erster Sieg für Fährhofs Quilita mit Filip Minarik. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Erster Start, erster Sieg für Stiftung Gestüt Fährhofs Quilita mit Filip Minarik. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!