Drucken Redaktion Startseite

2013-03-30, Meydan, 2. R. - Godolphin Mile

2 Godolphin Mile

Gruppe II, 758.000 €
4j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten33:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Soft Falling Rain (SAF) 2009
 / b. H. v. National Assembly - Gardener's Delight (Giant's Causeway)

Tr.: Mike de Kock / Jo.: Paul Hanagan
55,0 kg 455.000 € 33,0
2
Haatheq (USA) 2007
 / b. H. v. Seeking the Gold - Alshadiyah (Danzig)

Tr.: Ali Rashid Al Rayhi / Jo.: Royston Ffrench
57,0 kg 151.000 € 410,0
3
Moonwalk In Paris (FR) 2008
 / b. W. v. Oratorio - Shining Glory (Singspiel)

Tr.: Mahmood Al Zarooni / Jo.: Ahmed Ajtebi
57,0 kg 76.000 € 110,0
4
Sarkiyla (FR) 2009
 / b. St. v. Oasis Dream - Sarlisa (Rainbow Quest)

Tr.: Alain de Royer-Dupre / Jo.: Christophe Lemaire
55,0 kg 38.000 € 150,0
5
Alpha (USA) 2009
 / b. H. v. Bernadini - Munnaya (Nijinsky)

Tr.: Saeed bin Suroor / Jo.: Silvestre de Sousa
57,0 kg 23.000 € 230,0
6
Rerouted (USA) 2008
 / F. H. v. Stormy Atlantic - Rouwaki (Miswaki)

Tr.: Mike de Kock / Jo.: Weichong Marwing
57,0 kg 15.000 € 150,0
7
Surfer (USA) 2009
 / F. W. v. Distorted Humor - Surf Club (Ocean Crest)

Tr.: Satish Seemar / Jo.: Richard Mullen
57,0 kg 80,0
8
Penitent (GB) 2006
 / b. W. v. Kyllachy - Pious (Bishop Of Cashel)

Tr.: David O'Meara / Jo.: Daniel Tudhope
57,0 kg 100,0
9
Tr.: Saeed bin Suroor / Jo.: William Buick
57,0 kg 340,0
10
Capital Attraction (USA) 2007
 / F. W. v. Speightstown - Cecilia's Crown (Chief's Crown)

Tr.: Ernst Oertel / Jo.: Tadhg P. O'Shea
57,0 kg 170,0
11
Barbecue Eddie (USA) 2004
 / db. W. v. Stormy Atlantic - The Green Owl (Carson City)

Tr.: Doug Watson / Jo.: Pat Dobbs
57,0 kg 340,0
12
Mufarrh (IRE) 2007
 / b. W. v. Marju - What a Picture (Peintre Celebre)

Tr.: Ali Rashid Al Rayhi / Jo.: Kieren Fallon
57,0 kg 130,0
13
Zazou (GER) 2007
 / b. H. v. Shamardal - Zaza Top (Lomitas)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Khamzat Ulubaev
57,0 kg 170,0
14
Time Prisoner (USA) 2007
 / Sch. H. v. Elusive Quality - Zelanda (Night Shift)

Tr.: Mahmood Al Zarooni / Jo.: Mickael Barzalona
57,0 kg 170,0
15
Master Of Hounds (USA) 2008
 / b. H. v. Kingmambo - Silk and Scarlet (Sadler's Wells)

Tr.: Mike de Kock / Jo.: Christophe Soumillon
57,0 kg 100,0
16
Red Jazz (USA) 2007
 / b. H. v. Johannesburg - Now that's Jazz (Sword Dance)

Tr.: Charlie Hills / Jo.: Ryan Moore
57,0 kg 210,0

Kurzergebnis

SOFT FALLING RAIN (2009), H., v. National Assembly - Gardener's Delight v. Giant's Causeway, Bes.: Hamdan Al Maktoum, Zü.: Highlands Farm Stud Llc, Tr.: Mike de Kock, Jo.: Paul Hanagan 2. Haatheq (Seeking the Gold), 3. Moonwalk in Paris (Oratorio), 4. Sarkiyla, 5.Alpha, 6. Rerouted, 7. Surfer, 8. Penitent, 9. Saamidd, 10. Capital Attraction, 11. Barbecue Eddie, 12. Mufarrh, 13. Zazou, 14. Time Prisoner, 15. Master of Hounds, 16. Red Jazz

Richterspruch

3/4, 1, 1, 1 1/4, 1, Hals, 1 3/4, 2 1/4, 3/4, 1 1/2, 1 3/4, 7 1/2, Hals, 1 1/4, 3/4

Zeit

1:39,97

Rennanalyse

Einer der Stars der vergangenen Wochen in Meydan war Soft Falling Rain, der nun bei sieben Starts ebenso oft gewinnen konnte, dies auch in der Godolphin Mile schaffte, trotz einer ungünstigen Ausgangsposition aus einer der äußeren Boxen. Er galoppierte stets in dritter, vierter Spur, somit manchen Meter mehr als die Konkurrenz, doch konnte er in der entscheidenden Phase noch bequem zulegen. Geboren ist er im September 2009, womit er also nicht einmal vier Jahre alt ist, er war das jüngste Pferd im Feld. Sein Team hätte mit ihm auch im UAE Derby antreten können, die Godolphin Mile war gegen die ältere Konkurrenz und mit der schlechten Startbox sicher nicht einfacher. Er läuft in den Farben von Scheich Hamdan Al Maktoum, in Südafrika, seiner Heimat, war er bei seinen vier Siegen dort im Dress seines Sohnes unterwegs. Seine bisherigen Starts hatte der Hengst Anfang des vorigen Jahres in Turffontein absolviert, dort feierte er auch seinen größten Sieg, im S A Nursery (Gr. I) über 1200m.

Gezogen wurde er von Graham Becks Highlands Farms Stud, er hat einen amerikanischen Hintergrund, sein Pedigree hatten wir schon nach dem ersten Dubai-Sieg genauer dokumentiert. Der Vater National Assembly (Danzig) stand bei Beck, sein jüngster Crack stammt aus seinem vorletzten Jahrgang. Die Mutter Gardener's Delight kostete im September 2004 in Keeneland als Jährling 250.000 $, wurde aus den USA nach Südafrika gebracht, wo sie ein Rennen über 1800m gewann und in die Zucht übernommen wurde. Vor Soft Falling Rain, der auf der Cape Premier Yearling Sale umgerechnet rund 35.000 € kostete, hat sie eine Stute von Spectrum gebracht. Wie alle aus Südafrika kommenden Pferde hatte der Hengst eine strapaziöse Anreise hinter sich. Bereits im vergangenen Mai ging er in Quarantäne und erreichte Dubai vor wenigen Wochen nach längeren Aufenthalten in Mauritius und England. Das hat ihm, wie in Meydan deutlich zu sehen war, nicht das Geringste ausgemacht. Er wird wie viele Pferde seines Trainers nach England gehen und dort auf Royal Ascot vorbereitet werden, die Queen Anne Stakes (Gr. I) könnten ein Ziel sein, eventuell auch ein Rennen auf kürzerer Distanz.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Vor dem Rennen noch optimistisch: Jockey Khamzat Ulubaev, Besitzer Ramzan Kadyrov und Trainer Waldemar Hickst (von links) im Führring. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Sieger in der Godolphin Mile: Soft Falling Rain mit Paul Hanagan, Zazou endete auf Rang 13. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!