Drucken Redaktion Startseite

2012-11-04, Hannover, 4. R. - Campanologist-Cup

4 Campanologist-Cup

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 4.400, 2.400, 1.200)
Für 2-jährige Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 111:10. - Platzwette 26, 25, 16:10. - Zweierwette 1.118:10. - Dreierwette 3.838:10. - Platz-Zwilling-Wette 84, 86, 46:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dancing Shuffle (GER) 2010
 / b. St. v. Big Shuffle - Donatio (Royal Academy)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
3-2-4
56,0 kg 12.000 € 111,0
2
Give Way Nelson (IRE) 2010
 / b. St. v. Mount Nelson - Give A Whistle (Mujadil)

Tr.: Brian J. Meehan / Jo.: Joe Fanning
Formen:
1-2-3
58,0 kg 4.400 € 63,0
3
Charlie Em (GB) 2010
 / b. St. v. Kheleyf - Miss Meggy (Pivotal)

Tr.: Brendan Powell / Jo.: J.P. Fahy
Formen:
1-1-2-1-4-6-8
58,0 kg 2.400 € 41,0
4
Isioma (GB) 2010
 / db. St. v. Shamardal - Russian Dance (Nureyev)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Fabrice Veron
Formen:
9-1-4-3
56,0 kg 1.200 € 159,0
5
Librettista (FR) 2010
 / b. St. v. Librettist - Pilgrim Of Grace (Bering)

Tr.: Ivan Georgiev Ivanov / Jo.: Pascal Jonathan Werning
Formen:
1-1-4-3
56,0 kg 40,0
6
Agama (GER) 2010
 / F. St. v. Sholokhov - Ariana (Dashing Blade)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
Formen:
2-2
56,0 kg 45,0
7
Vesper (GER) 2010
 / b. St. v. Sholokhov - Vera Longa (Lando)

Tr.: Markus Münch / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
7-1-5
56,0 kg 104,0
8
Sydney City (GER) 2010
 / b. St. v. Doyen - Sayada (Dr Fong)

Tr.: William Mongil / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
7-5-4
56,0 kg
Seitenblender
276,0
9
La Sabara (GB) 2010
 / F. St. v. Sabiango - La Hermana (Hernando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
3
56,0 kg 59,0

Kurzergebnis

DANCING SHUFFLE (2010), St., v. Big Shuffle - Donatio v. Royal Academy, Bes.: Lena Gödde, Zü.: Gestüt Rheinberg, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Daniele Porcu, GAG: 84 kg 2. Give Away Nelson (Mount Nelson), 3. Charlie Em (Kheleyf), 4. Isioma, 5. Librettista, 6. Agama, 7. Vesper, 8. Sydney Shuffle, 9. La Sabara

Richterspruch

Ka. kK-kK-½-11-2½-K-1-4

Zeit

1:37,72

Rennanalyse

Erst eine Woche zuvor hatte Dancing Shuffle in Mülheim ihre Maidenschaft abgelegt, die kurze Pause war jedoch nicht der geringste Hinderung für eine erneute Steigerung, wobei sie gegen zwar starke Gäste aus England enormen Kampfgeist zeigte. Der Boden war zudem ein Plus für sie und zudem hatte ihr Reiter in der Zielgeraden die in Hannover oft erfolgsträchtige Außenspur gewählt.

Sie ist das 13. und letzte Fohlen der platziert gelaufenen Donatio, die neun andere Sieger auf der Bahn hat, einzig die listenplatziert gelaufene Diamond Eyes (Winged Love) hat "Black Type". Dancing Shuffle hat aber ihre Geschwister wohl schon übertroffen. Von weiteren Siegern ist der bisher viermal in Deutschland und Frankreich erfolgreiche Dancing Dynamite (Auenadler) zu nennen, Dysprosita (Acetenango) hat in Frankreich auch über Hindernisse gewonnen. Nach hinten heraus ist es eine starke internationale Familie, die zweite Mutter ist Halbschwester des mehrfachen Gr.-Siegers und Deckhengstes Drapeau Tricolore (Irish River), die vierte Mutter Arctic Dancer ist eine rechte Schwester des großen Northern Dancer.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Dancing Shuffle gewinnt den Campanologist-Cup mit Daniele Porcu als 111:10-Außenseiterin. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Dancing Shuffle mit Trainer Sascha Smrczek, Besitzerin Lena Gödde (verdeckt) und Betreuerin Renate Beltermann. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!