Drucken Redaktion Startseite

2012-11-04, Hannover, 1. R. - Preis der Besitzervereinigung - EBF-Rennen

1 Preis der Besitzervereinigung - EBF-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 49:10. - Platzwette 24, 44:10. - Zweierwette 594:10. - Dreierwette 1.626:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Maid For Sunshine (GB) 2010
 / b. St. v. Forestry - Maid for Winning (Gone West)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 3.000 € 49,0
2
Donna Kallista (GER) 2010
 / db. St. v. Kallisto - Donadea (Dashing Blade)

Tr.: Reiner Werning / Jo.: Pascal Jonathan Werning
58,0 kg 1.200 € 133,0
3
Funky Music (GER) 2010
 / b. St. v. King's Best - Foreign Music (Tiger Hill)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 600 € 19,0
4
Warrandyte (GER) 2010
 / F. St. v. Silvano - Wayumi (Samum)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 300 € 31,0
5
Pharah Moheba (GER) 2010
 / b. St. v. Königstiger - Pia Moheba (Lavirco)

Tr.: Rudolf Storp / Jo.: Eugen Frank
58,0 kg 123,0
6
Fighting Storm (GB) 2010
 / St. v. Three Valleys - Shifty Mouse (Night Shift)

Tr.: Stefan Wegner / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 78,0

Kurzergebnis

MAID FOR SUNSHINE (2010), St., v. Forestry - Maid for Winning v. Gone West, Bes.: Dr. Irmgard Thau, Zü.: Newsells Park Stud, Tr.: Ralf Rohne, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 71 kg 2. Donna Kallista (Kallisto), 3. Funky Music (King's Best), 4. Warrandyte, 5. Pharah Moheba, 6. Fighting Storm

Richterspruch

Le. 3½-¾-9-1¾-26

Zeit

1:48,76

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Irresistable

Rennanalyse

Gerade einmal 1.000 gns. hatte Maid For Sunshine als Fohlen bei Tattersalls gekostet, in diesem vermutlich harmlos besetzten Rennen war sie von der Spitze aus souverän. Sie stammt von dem in den USA stehenden Forestry (Storm Cat), der einige erstklassige Nachkommen auf der Bahn hat und ist der Erstling der unplatziert gebliebenen Maid for Winning, die noch Nachzucht von Mount Nelson hat. Newsells Park hat sie im November 2009 tragend von Forestry für 145.000 $ in Keeneland ersteigert, inzwischen aber wieder abgegeben.

Sie ist Halbschwester von Stroll (Pulpit), Sieger in den Woodford Reserve Turf Classic Stakes (Gr. I) sowie vier anderen Gr.-Rennen, er steht als Deckhengst auf der Claiborne Farm in Kentucky. Ein weiterer Halbbruder ist Patrol (Lear Fan), der in den USA drei Listenrennen gewonnen hat. Die nächste Mutter Maid for Walking (Gone West) war Zweite in den Princess Margaret Stakes (Gr. III), ist Halbschwester von fünf Siegern mit teilweise erfolgreicher Nachzucht. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Erster Start, erster Sieg - und das auch bei herbstlichem Wetter: Maid for Sunshine mit Stephen Hellyn. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!